Ich glaube mein Freund ist Choleriker. Ich weis nicht mehr weiter. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So traurig es sich anhört: mach Schluss! Jeder kann mal den Kopf verlieren, aber das sollte ne einmalige Sache sein. Ne zweite Chance ist auf jeden Fall drin, aber danach sollte gut sein. Ansonsten kommst Du in ne Opferrolle rein, die Dir nicht gut tut (ich weiß nicht mehr genau, wie das ist, aber die verletzte Person reagiert irgendwie symbiotisch auf den Verletzenden - vll weiß das jmd Anders noch).

Ich weiß jetzt nicht, wie lang Eure Beziehung schon geht, aber es könnte sein, dass er ein Nähe-DistanzProblem hat. Dass er, solange die Distanz für ihn erträglich ist unglaublich nett, offen und extro ist. Dass er aber furchtbar wird, wenn ein Punkt bzgl. Nähe überschritten wird.

Ich weiß nicht, wie Du das siehst, aber ich finde, dass jeder als Allererstes die Aufgabe hat, sich selbst zu schützen (Mütter bzw. Eltern mal ausgenommen, da kommen erst die Kinder). Und wenn Du an der Beziehung kaputtzugehen drohst, dann musst Du doch was tun...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das aus meinen Freundeskreis Beziehungsweise Eh maligen Freund. So hart wie es ist das beste Schluss machen. Das geht egal was du machst immer und immer weiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach Schluss machen.. dann wird er sich von alleine ändern und um dich kämpfen wenn ihm was an dir liegt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, ich bin in der selben situation . echt zum heulen. ein beispiel ; am valentinsabend telefonierte er mir , dass er abends mit einem seiner kolegen zum essen verabredet sei.   solchen menschen ist echt nicht mehr zu helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?