Ich glaube mein Bruder nimmt Drogen, was soll ich tun?

13 Antworten

Dein Bruder ist quasi erwachsen. Du und deine Freundin, ihr beide habt gar kein (!) Recht, dein Zimmer zu durchsuchen. Das ist ein enormer Vertrauensbruch eurerseits, sogar unabhängig von eurem Verdacht. Ihr könnt ihn zur Rede stellen und sagen, was ihr davon haltet. Wenn er sich darauf einlässt, sprecht offen über die Risiken (auch im rechtlichen Sinne).

Der Rest ist Sache deines Bruders, ihr könnt ihn schließlich nicht bevormunden. Erst wenn wirklich konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass er damit wirkliche Probleme hat und ohne Hilfe aus irgendwelchen Gründen nicht mehr zurecht kommt, sollte man über weitere Schritte nachdenken. 

Ich würde auf jeden Fall mit ihm darüber sprechen, sonst wird dieser ewige Konflikt irgendwann zur Belastung.

Bleib' bei dem Gespräch allerdings sachlich und ruhig, es bringt nichts, auszuticken. Das würde alles nur noch schlimmer machen.

hihi ist doch nur was GRAS besser als zu trinke rauch auch schon seid gut 7 jahren jeden tag eigntlich und komme auch klar drauf habe eine guten arbeit  und so und ne frage  wenn willst du lieber begegnen einer Gruppe besoffener oder einer Gruppe die sich gechillt eine rauchen also ich würde lieber den die einen rauchen XD aber wenn du da nicht so drauf klar kommst das dein Bruder Drogen nimmt rede einfach mal mit ihm aber ruhig und gehe NICHT zu deine Eltern als erste rede du am besten  als erst mit ihm und wenn  es nicht anders geht würde ich zu den Elter  

Was möchtest Du wissen?