Ich glaube ich stehe kurz vor einem Nervenzusammenbruch.

13 Antworten

Hallo Ekaterina,

ich würde an Deiner Stelle versuchen, mir ein ganz privates eigenes Bereich zu schaffen.

Du kannst es, wenn Du ein eigenes Zimmer hast. In Deinem Zimmer muß Ordnung herrschen, und Du mußt regelmäßigkeit in Deinem Leben bringen: Aufstehen, Schule, Essen, Freizeit, Sport und Ausgang müssen immer regelmäßig erfolgen, dies während der Woche, d. h. von Montag bis Freitag... Am WE kannst Du länger schlafen...

Wegen der Einschlafschwierigkeiten: Keine Coca-Cola am Abend, nur leichte Speisen und nimm Baldrian + Hopfen (erhältlich in der Drogerie) als Tee oder Dragees.

Laß Dir eine Aufbauspritze von Arzt machen lassen, laß eine Blutentnahme machen (Eisenmangel macht nervös)... Achte auf eine gute Ernährung. Hillf gelegentlich Deiner Mutter bei der Hausarbeit... Bleib ruhig..

Bei dem Wetter kannst Du vor dem Schlafengehen einen Spaziergang machen, Du kannst es mit einem Familienmitglied machen.

Vor dem Schlafengehen solltest Du weder vor dem Fernseher, noch am Computer sitzen. Eine Warme Dusche und leise Musik beruhigen.

Mach Deinen Eltern klar, daß es allen besser gehen wird, wenn das tägliche Leben weniger hektisch wird... Die Kinder müssen das auch lernen!

Kinder mit 3 und 5 Jahren soltlen unbedingt ihre Grenzen kennen. Sie sollten keinen Mittagsschlaf halten, wenn sie sehr energiegeladen sind. Sie soltlen auch weniger Süßes bekommen, besonders am Nachmittag und abends... sonst gehen sie nicht ins Bett vor 21 Uhr! ... Also Deine Eltern soltlen auch alles vermeiden, was diese 2 Kinder noch energiegeladener macht. Die beiden sollten richtig müde werden und spätestens gegen 19.00 Uhr im Bett liegen!

Versuche Deine Interessen etwas außerhalbt des Familienkreises zu lagern... Deine Eltern sind sehr beschäftigt mit den beiden kleinen Kindern und haben weniger Zeit für Dich... Nimm es ihnen nicht übel..In 3-4 Jahren bist Du 18 und kannst dann daran denken, Deine eigene Wohnung zu haben. Wenn Du es schafftt, die mittlere Reife mit relativ gutem Ergebnis zu bekommen, dann kannst Du eine Lehre anfangen und unabhängig werden.

Gruß, Emmy

durchatmen ... distanziere Dich in Gedanken von Deinen Problemen und versuche es Dir von der Ferne ruhig anzusehen, dann schaut alles nicht mehr so wild aus. Ist genau so mit Problemen die Du vor ein paar Wochen hattest die waren damals furchtbar und jetzts ist alles halb so wild ... alles geht vorbei und so blöd wie es klingt der klügere gibt nach, lass doch einfach Deinem Vater mal seinen Willen, Du wirst sehen die lage entspannt sich dann in der Regel schnell. Es ist ein geben und nehmen - es lauft alles auf Kompromisse raus ... und Gelassenheit und innere Ruhe hilft ... Deine Brüder wollen nur Deine Aufmerksamkeit bzw. die Aufmerksamkeit Deiner Eltern ... alles locker ...

Mir gings mal sehr ähnlich, aber bei mir hat sich die Situation zum Glück sehr entspannt.

Du musst auf jeden Fall kürzer treten- was nützt es dir, in der Schule perfekt voran zu kommen, wenn du unglücklich bist? und warum musst du eigtl unter deinen Brüdern leiden? Du bist ihre Schwester und nicht für sie verantwortlich. Am besten richtest du dir einmal am Tag eine "Ekaterina-Stunde" ein, in der du nur das machst, was dir Spaß macht und was dir gefällt. Und am Wochenende mehr als eine Stunde. Unternimm was mit deinen freundinnen. Und mach Sport- das hilft unglaublich gut, um Stress abzubauen. auch wenn du keine Zeit dazu hast, solltest du ihn einplanen.

Wenn du mit deinem Vater so schlecht zurecht kommst, solltest du dich mit ihm aussprechen. Mach ihm Zugeständnisse- also, versprich ihm, dass du nicht mehr so verbissen deinen Willen durchzusetzen versuchst- verlange dafür aber auch Kompromissbereitschaft von ihm. Das ist nicht sehr einfach und dauert, aber man kann sich eine gesunde Streitkultur aneignen.

Und wenn es gar nicht besser wird, wende dich an einen Psychologen. Dein hausarzt kann dich überweisen.

Kann man kaputte Nerven wieder aufbauen?

Ich hatte das letzte halbe Jahr einige schlimme Nervenzusammenbrüche in denen ich die absolute Kontrolle über mich selbst verloren hatte.

Diese Lebenskrisen sind aber seit 2 Monaten nun überstanden aber ich habe das Gefühl dass meine Nerven einen erheblichen Schaden davongetragen haben. Bei dem kleinsten emotionalen Stress drehe ich durch und kann selbst die kleinsten Probleme nicht mehr bewältigen ohne durchzudrehen.

Was kann man da machen? Gehen Nerven tatsächlich kaputt? Ich habe gehört dass tatsächliche Nerven im Gehirn wenn sie einmal kaputt sind werden sie nicht mehr aufgebaut. Aber kann emotionaler Stress wirklich Nerven kaputt machen?

...zur Frage

hab ich ein Nervenzusammenbruch mit 15?

also ich hab sehr viel stress zuhause heule nur noch rum wegen jeder Kleinigkeit! bin 15 Jahre alt ist es ein Nervenzusammenbruch? was soll ich machen meine Mutter versteht mich nicht

...zur Frage

Unterschied zwischen Nervenzusammenbruch und Burn-out?

Gibt es einen, wenn ja welchen, unterschied zwischen einem Nervenzusammenbruch und der Burn-Out Erkrankung ?

...zur Frage

Habe das Gefühl ich bin komplett fertig mit meinen Nerven, was kann ich jetzt machen?

Ich hab das Gefühl ich schaffe garnichts mehr. Fange bei allem an zu weinen, sehe alles negativ und sinnlos. Das Gefühl hab ich zwar seit mindestens 2 Jahren schon, aber seit nem Monat ist das nicht mehr auszuhalten und viel viel schlimmer geworden. Vielleicht liegt es daran, dass in meinem Leben nichts gut läuft. (Ich bin dabei meine Beziehung zu verlieren, mein Freund hört mir nicht zu wenn er mich verletzt, meine Familie wollte mich noch nie haben und ich werde oft von meiner Mutter grundlos runter gemacht, ich hab kaum Freunde, allgemein funktioniert mein Leben nicht so wie ich das haben will) Ich kann mir nichts mehr merken, hab mega herzrasen, so grundlos, und das fühlt sich an als wäre mein Herz gleich im Hals. Die letzten Tage war mir von stundenlangen, tagelangen weinen so übel geworden dass ich auf der Arbeit ne halbe Stunde raus musste, weil ich dachte ich kipp sonst weg da. Was kann man da machen? Ich will nicht schon wieder zum Arzt, da ich letztens erst wegen meinem Gen Defekt an meinem Körper da war(weshalb ich früher auch viel fertig gemacht wurde, da ich immer die einzige war die sowas hat) und nun in Behandlung bin. Ich kann da nicht nochmal hin. Zumal ich vor nem Jahr schonmal dem Arzt erzählt habe wie fertig ich mit meinem Leben bin und er mir nicht zugehört hat und ich deswegen so eingeschüchtert bin und mich nicht mehr traue das anzusprechen.

...zur Frage

Ich habe einen Nervenzusammenbruch, was soll ich nun tun?

Also letzte Woche hatten wir Schularbeit und diese Woche haben wir 4 Tests! Ich bin noch in der Unterstufe dürfen das die Lehrer?? 4 Tests NACHEINANDER😢 Ich habe wirklich einen Nervenzusammenbruch wenn ich alle versaue! Deutschtest= Mega schwere Grammatik! Erdkunde= 20 Seiten aus dem Buch Mathe= Langer Test Religion= Jahreswiederholung. Ich bin psychisch am Ende!! Was kann ich tun?? Danke schon im Vorraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?