Ich glaube Ich habe Zwangsneurose

12 Antworten

Deine Familie wird nicht erfahren, dass du zum Psychologen gehst, der hat nämlich Schweigepflicht. Für Zwangsstörungen ist eine Verhaltenstherapie sehr gut... ich weiß natürlich nicht, ob du eine hast, ich bin ja schließlich kein Therapeut, aber geh doch mal zu deinem hausarzt und bitte ihn, dich zu einem Facharzt zu überweisen.

naja, es ist eine Suggestion dass du nicht einschlafen kannst und demzufolge könnte ich dir jetzt sagen dass das und das hilft und du glaubst daran und es wird besser. Du hast dieses Verhalten nunmal angelernt und du kannst es nur "aktiv" wieder verlernen. Es wäre natürlich möglich dass es wirklich an irgendwas liegt, eine Stoffwechsel oder Hirnerkrankung/ -Vergiftung deshalb wäre es natürlich gut zum Arzt zu gehen.

Ich bin betroffen von deinem Erfahrungsbericht und glaube, dass das Thema hinter den Thema ANGST ist: Angst davor, dass jemand in deinem Zimmer ist (oder war). Du lebst in einer Welt, der du nicht vertrauen kannst: Suche Dir therapeutische Hilfe. Das Vertrauen zu deiner Familie scheint zerrüttet. Bedenke: du bist okay und nicht krank

Was möchtest Du wissen?