Ich glaube ich habe Scheidenpilz, aber woher?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Einen Scheidenpilz kann man auf jedem WC auffangen. Ein Frauenarztbesuch wird dir nicht erspart bleiben. Es passiert dir nichts und es braucht dir auch nicht peinlich zu sein wenn er deine Scheide untersucht. Nur er kann feststellen ob und welcher Scheidenpilz das ist und die passende Behandlung einleiten.

Der Scheidenpilz hat rein gar nichts mit mangelnder Hygiene zutun.Wenn es kräftig juckt,brennt und trocken ist hast du warscheinlich einen erwischt.Ich weiß nicht woher du den hast aber solche Pilze kommen und gehen einfach so..egal wo man war.Sonst wüsste ich höchstens.dass man sich im Svhwimmbad leichter einen einfangen kann,warst du in letzter zeit schwimmen? Zu dem mit dem Frauenarzt : Das ist überhaupt nicht schlimm.Ich selbst bin erst 13 und war schon dort.Ich habe mich allerdings von einer Frau behandeln lassen,da ich die Vorstellung,das das ein mann das macht unangenehm fand...aber das musst du wissen ob du einen Frauenarzt oder eine Frauenärztin haben willst.Du kannst auch deine Mutter mit reinehmen..aber du musst nicht.Wenn du sagst,du willst kein Elternteil mit im Zimmer haben,dann dürfen sie auch nicht rein.Außerdem kann Scheidenpilz beim Geschlechtsverkehr nur auftreten,wenn du mit einer Frau schläfst...

Ich hoffe,ich konnte dir helfen..Viel Glück!

LG Berry

Bekommt man auch an fremden Toiletten! Kannst aber offen darüber mit deiner Mutter reden. Meist gibt die Mutter den Pilz auch an die Tochter weiter. Das passiert unabsichtlich aber doch recht häufig. Auf jeden Fall solltest du auch noch zum Arzt. Ein Hausmittel dagegen ist Joghurt auf ein Tampon mit etwas Teebaumöl(2 Tropfen) vermischt.

das hört sich aber eher nach ner folgenden mega-infektion an, als nach heilung und hausmittelchen ;)

0

wischt du deinen hintern vom after zur schiede oder von der scheide zum after ab? von der scheide zum after ist richtig sonst können sich die bakterien vom after zur scheide übertrasgen

Kann von unhygienischen Toiletten in der Schule oder an öfftentlichen orten kommen.

Und warum willst du dich nicht untersuche lassen ?Der Arzt guckt dir nichts weg und er hat schon viele Vaginas angeschaut. Deine ist sicher nicht die Erste.

Irgendwann musst du untersucht werden. Der Scheidenpilz kann gefährlich werden und zur Unfruchtbarkeit führen.Willst du das ?Vor Allem steckst du andere Leute damit an.

den kannste dir durch verschiedene dinge holen, reicht auch schon ein schwimmbad besuch oder eine unsaubere toilette. du kannst dir in der apotheke etwas dagegen holen oder ben doch zum frauenarzt, wie ich des erste mal dort war war ich auch erst 14... des is für den ganz normal, da brauchste keine angst haben

Hey,

Das wird aber immer schlimmer werden, wenn du nicht zum Arzt gehst. Also solltest du wirklich das deiner Mutter sagen. Oder willst du, dass das dann schlimmer wird?

Ich denke nicht.

Davon mal abgesehen. Gehen viele mit 14 schon zum Frauenarzt, da man auch schon in dem Alter Vorsorgeuntersuchungen machen kann. Gebärmutterhalskrebs, Brustkrebs etc. Daher geht man auch schon im jugendlichen Alter zum Frauenarzt. Kannst ja auch zu ner Ärztin gehen =)

Liebe Grüße, Flupp

http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/scheidenpilz/aufeinenblick/selbsttest/selftest/index-145969.html;jsessionid=F5F3A7F121B623E1475F7374AF014A89.lltc0101?id=39

Mach mal diesen Test, der wird dir weiterhelfen!

Behandeln könntest du einen Scheidenpilz mit rezeptfreien Mitteln aus der Apotheke.

Also um einen Fa-Besuch wirst Du,denke ich,nicht herumkommen.

So einen Pilz kann man sich auch,trotz Hygiene zuziehen,z.B.durch übermässige Hygiene!

Kein Duschgel,keine Seife im Intimbereich.usw.!

Woher du den Pilz hast kann ich dir nicht sagen, aber wie du ihn schnell los wirst: Täglich Intimwäsche mit Teebaumöl. Da das ziemlich umständlich ist, kaufe dir in der Drogerie Grossmann** Teebaumölshampoo**, das ist nichts weiter als Flüssigseife mit Teebaumöl. Kostet um 3 Euronen. Zu 99 9/9 % bist du das in einer Woche los.

Und dann mußt du natürlich aufpassen, daß da nichts entlanggleitet, was den Pilz wieder mitbringen kann.

Liebe Poolopi, ich kenne keine Frau, die nicht irgendwann in ihrem Leben einen Scheidenpilz hatte. Meinen ersten hatte ich mit 13, und es ging mir wie Dir, ich konnte mir es auch nicht erklären. Leider wurde es nicht besser, und irgendwann roch ich dann auch schon unangenehm aus dem Schritt. Nun wurde es Zeit, ich vertraute mich meiner Mutter an, und die ging mit mir zu einer Ärztin. War einer, und da wir auf einem Campingplatz waren, hatte ich ihn definitiv daher. Wie Du lesen kannst, kannst Du ihn Dir auf jeder öffentlichen Toilette holen. Das heißt aber auch, das Du ihn durch Eure Toilette auch auf Deine Mutter übertragen könntest. Findet die bestimmt auch nicht gut, sondern besser ,Du vertraust Dich ihr an, und ihr geht gemeinsam zu Frauenarzt. Ein Pilz ist keine Schande, und hat nicht mit mangelnder Hygiene oder ausschweifenden Lebenswandel zu tun. Gute Besserung!!!

Warum bekommen Menschen Grippe? Warum Schnupfen?Der Körper ist nicht immun gegen Erreger jeglicher Art und eben jene Erreger sind überall zu finden.

man kann auch einen Scheidenpilz bekommen wenn man sich in den öffentlichen Toilletten auf den Klo hockt!!

Hast du die letzte Zeit Antibiotika genommen? Dann kommt das fast von allein.

jup, da helfen dann milchsäurezäpfchen aus der apotheke. ;)

0

Wenn da nix Juckt oder Stinkt dann haste da auch keinen Pilz.

Ich mache mir jetzt erstmal eine Champignon-Rahmpfanne

Im nächsten Leben möchte ich auch wieder als Mann zur Welt kommen.

0
@Flitzpiepje

alles besser als nillekäs :-P da ist selbst der scheiden-pilz harmlos gegen. da bleib ich mal lieber eine frau ;)

0

der kommi kam grad so geilo XD

0

Was möchtest Du wissen?