Ich glaube, ich habe Brustkrebs?

16 Antworten

Ich weiß wie du dich fühlst, so ging es mir damals auch :D Ich hatte total Panik bekommen und meine Mama ist extra mit mir zum Frauenarzt gefahren, weil sie mich nicht beruhigen konnte. Aber du kannst dich schon beruhigen, diese Knoten die du fühlst sind die Milchdrüsen, die sich für später schon mal entwickeln. Das ist völlig normal in deinem Alter und mit 13/14 ist die Wahrscheinlichkeit Brustkrebs zu haben seeeeehr gering, dass passiert eher im Alter. Also brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen, wenn dich das jedoch nicht beruhigen sollte, frag deine Mutter, ob sie mit dir zum Frauenarzt fährt. Dann wirst du professionelle Klarheit haben.

Liebe Grüße, XxsimpsonsxX :))

Einen Knoten von 0,5mm kannst du nicht ertasten und auch niemand anderes.Wenn da wirklich etwas zu fühlen ist muß du zum Frauenarzt gehen. Sprich mal mit deiner Mutter darüber.

NEIN ... ich glaube NICHT, dass das was du hier beschreibst, ein Anzeichen für Brustkreks ist.

ABER ... ehe du dich selbst "verrückt" machst, mit deinen Ängsten und Befürchtungen, gehe doch bitte zum Frauenarzt. Der wird dir ganz genau sagen, was er davon hält ... und das Gute ist, wenn du weitere Fragen hast, wird er sie dir fachmännisch beantworten.

UND ... außerdem kannst du fragen, ob du schon zur Mamographie gehen kannst ... ein Bild sagt auch in einem solchen Falle oft mehr als 1 000 Worte.

Übrigens ... das Gefährliche an den Knoten, welche Brustkrebs verursachen kann, ist ... das diese "Knoten" nicht schmerzen.

Mammographie muss es heißen ...

1
@Entdeckung

Es geht ei dieser Frage nicht darum - was wir glauben oder nicht glauben - hier zählen nur Fakten ! Übrigens ist die Mammographie seit einiger Zeit in die Kritik geraten - und wird bei Mädchen und jungen Frauen i.d.R. nicht angewendet - und auch nicht von der Kasse bezahlt .

0
@Mucker

Lies bitte noch mal die Frage ... vom Anfang bis Ende.

Und Mammographie wird immer noch angewandt, wenn der Facharzt sie für nötig hält.

0

Was möchtest Du wissen?