Ich glaube ich bin nicht mehr ganz dicht...!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke mal, verrückt bist Du ganz bestimmt nicht!

Du musst Dir was einfallen lassen, vielleicht gibt es sowas in Deiner Nähe, um Dein Selbstvertrauen aufzubauen.

Du solltest vielleicht einen Selbstverteidigungskurs für Frauen besuchen!

Ich vermute mal, dass Du auch noch ziemlich jung bist, oder? D. h. mit dem Älter werden wirst Du bestimmt noch einige Deiner Ängste verlieren/ablegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Therapie?

Sprech mal mit deinen Eltern drüber, sollten aber möglichst wenige aus deinem umkreis mit bekommen. Falls die gefahr besteht das du damit verarscht wirst was denn Effekt im Grunde nur Verstärkt. Also such das Gespräch mit deinen Eltern oder Älteren Geschwistern falls Vorhanden...

Es sei denn du bist schon Erwachsen dann würde ich an deiner stelle mal mit einem Therapeuten direkt reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also für die ängste bei dir zu hause.stell dein zimmer um dein bett woanders hin schränke woanders hinstellen.so geht die angst bei dir zu haus vielleicht weg (war bei mir zumindest so).für die angst im dunkeln und vor männern die dich vergewaltigen kauf dir pfefferspray dann fühlst du dich sicherer und nimm immer eine taschenlampe mit.sonst lass in deinem zimmer ein (klingt jetzt blöd) schlaf licht an, so ein licht bewirkt sehr oft wunder.
hoffe ich konnte helfen
grüsse jeschulte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte das damals auch, war jedoch noch seeeeehr jung, war vor 15 Jahren.
Ist mit der Zeit verflogen, irgendwann ist es dann zu ende, weiss nicht wie ich es beschreiben soll.
Ob es normal ist? Ja, wieso auch nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaust du zufällig viele Horrorfilme?
Du denkst nämlich ziemlich viel an das Sterben/getötet werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MissesMalfoy 30.12.2015, 22:20

nein, ich bin ein braves kind und schaue keine Horrorfilme ..;)

0
Philip1512 30.12.2015, 22:25

Dann hab ich keine Ahnung

0

Ich glaube das du vielleicht gerade in einem schwirigen Alter bist. Soll nicht böse gemeint sein oder so. Es ist nur nun mal so das jeder Mensch irgendwann sterben muss(zumindest nach dem heutigen Stand der Forschung). Daher ist das einzige was man machen kann sein Leben zu leben und zu genießen. Mit zu vielen Sorgen verschwendest du nur deine Zeit;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MissesMalfoy 30.12.2015, 22:21

13, werde bald 14

0
dancegirli2002 30.12.2015, 22:24
@MissesMalfoy

ok das ist schon echt krass denk am besten immer positiv und auch egal wie albern das klingt hast du schon mal versucht mit einem Nachtlicht zu schlafen und hab am besten immer etwas zur Verteidigung dabei und besuche einen Selbstverteidigungskurs wenn es wirklich hart auf hart kommt hilft das echt, hab ich auch gemacht 

0

Ich hab extreme Angst vor einem Spiegel bzw das in dem Spiegel was anderes passiert als ich sehe.... das ist peinlich glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Arian8458 26.03.2016, 16:19

Ich habe auch angst vor spiegeln. Hast du mirrors (film) gesehen ? Vielleicht hasst du deswegen angst.

0

Was möchtest Du wissen?