Ich glaube Ich bin ein Einzelgänger, hilfe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kenn ich war auch mal in so einer Lage war immer deprimiert: und hab nie mit andern geredet lag daran dass ich auch gemobbt wurde weshalb auch immer. Heute ist das überhaupt nicht der Fall hab daraus gelernt sich dagegen zu wehren und mich nicht einschüchtern zu lassen. Ich würde dir raten offener zu werden und versuchen selbstbewuster zu wirken auch wenn das vielleicht nicht so leicht ist. Trozdem glaub an dich hab keine Angst und mach dein Ding. ;)

Hoffe mich könnt ein wenig helfen lg Fabi.

Hallo! :)

Weißt du? Du kannst versuchen MIT deinen Freunden zu reden oder wenn sie gerade über etwas reden wozu du auch was sagen kannst. Nur zu sprich !! Ich garantiere dir wenn du mehr redest mit deinen freunden und ihr mehr ins reden kommt so schnell kannst du gar nicht schauen ist der Zusammenhalt da ^^ Versuchs nur ^^

Lg. tiger

Das geht vielen so wie dir. Mach dir aber keine Sorgen. Vielleicht denkst du oft: Beobachtet der mich? Nur nicht negativ auffallen. Hoffentlich mach ich keinen Fehler. Sie hält mich bestimmt für einen Idioten. Hoffentlich bemerkt sie nicht, wie unsicher und ängstlich ich bin. Was, wenn er mich ablehnt. Habe ich mich jetzt doof verhalten? Die hält mich bestimmt für einen Spinner. Hoffentlich spricht er mich nicht an. Sei selbstbewusst. Sage zu dir selber: Ich kann das, ich bin gut so wie ich eben bin. Was vielleicht auch hilft, mit deinen Freunden darüber zu sprechen und das einer Lösung zu suchen. Oder geh doch mal zu irgendwelchen Veranstaltungen wo man neue Freunde treffen kann, oder ins Jugendtreff. Da stärkt man sein Selbstvertrauen vielleicht einwenig.

Das wichtigste: Glaub an dich, jeder Mensch ist gut so, wie er ist!!!

(Ich hoffe, das hilft dir ein wenig!) :-)

Was möchtest Du wissen?