Ich glaube ich bin ein Sadist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In jedem von uns steckt ein kleiner Sadist. Das ist einfach die menschliche Natur. Nur überwiegen Moral und Mitleid normalerweise.

Computerspiele sind aber etwas völlig anderes als die Realität. Die Gewaltdarstellung ist NIE realistisch, sondern meist absichtlich übertrieben. Das Blut ist zu dunkel, die Köerperteile fliegen in hohem Bogen davon, Schmerzensschreie nur gespielt, ... Außerdem haben wir ja nur einen Haufen Pixel vor uns, und dieses Wissen ist fest in unserem Unterbewusstsein.

Es ist eine Form von Ästhetik, weil Gewalt immer etwas in uns auslöst. Durch die übertriebene Darstellung kommt man weg von der Realität. Es gibt Experimente, bei denen die Gewalt tatsächlich realistisch dargestellt wird, z.B. indem die Audiospur von einem echten Opfer stammt. Die Spieler wussten nichts davon, haben sich aber reihenweise abgewendet. Das Mitleid kam wieder hoch.

ECHTE Gewalt nimmt man ganz ganz anders wahr. Sie kann immernoch "faszinierend" sein. Aber sie ist längst nicht mehr so spaßig, wie in Spielen.

Ob du also bei einer echten Gewaltszene so reagieren würdest, ist schwer zu sagen. Selbst wenn du sie dir vorstellst, sind sie ja nicht echt, sondern (Kopf-)Kino.

Bisher erkenne ich nichts, was bei dir irgendwie bedenklich sein könnte. Solange du nicht konkret vor hast, jemandem Schaden zuzufügen, ist alles im grünen Bereich.

Dankesehr, das hat mir sehr geholfen. Ich danke dir das du dir die Zeit genommen hast.

1
@JulianHeinsen

Sehr gerne. Das Thema "Gewalt in Videospielen" ist mir persönlich sehr wichtig, und kläre da auch gerne auf :)

1

Solange du keine Menschen verletzt.... finde ich es in Ordnung :)

Was möchtest Du wissen?