Ich glaube hab natur/insektenangst?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht die Sache mal so sehen:

Ohne Natur stirbt der Mensch, denn alles was er zum Leben braucht, kommt aus der Natur. Das Wasser, wenn er es nicht gleich blank trinkt, ist Grundlage aller seiner Getränke. Und jegliche Nahrung, die er zu sich nimmt, kommt aus der Natur. Vielleicht auf Umwegen, über ein Tier, das seine Nahrung durch die Natur erhält, wie z. B. die Kuh, deren Milch er trinkt, deren Fleisch er isst, oder deren Haut er als Leder an den Füssen trägt. Oder die Biene, deren Honig er schleckt. Oder der Sauerstoff, den er zum Atmen braucht, wird von Pflanzen erzeugt.

Es gibt noch unzählige Beispiele dafür, warum der Mensch die Natur lieben und achten müsste. Leider haben die meisten Menschen es vergessen und treten sie mit Füssen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gefühl hab ich auch oft, liegt aber eher an den derzeit tatsächlich recht aggressiven "Stechern".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh erst mal nicht mehr in die Natur und such dir einen Therapeuten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Armes Kind. Wenn du in die Schule kommst gibt sich das, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeySeyHey
12.09.2016, 14:06

:o ???

0

Was möchtest Du wissen?