Ich glaube, dass mein Nachbar meinen Wlan benutzt, wie kann ich sehen, wer meinen Wlan benutzt?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du kannst das erkennen, wenn Du verschlüsselst und der Nachbar am nächsten Tag einen verzweifelten Gesichtsausdruck hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
mit der "tollen" Hardware von Alice ist dies nicht möglich.
Ich weiß nur, dass es mit einer Fritzbox von AVM möglich ist.

Wenn Du ein vernünftiges Kennwort und eine ordentliche Verschlüsselung, wie z.B. WPA2 verwendest, wird es schwierig bis unmöglich, das Kennwort zu knacken.
Ein Kennwort, welches z.B. der Name der Freundin und das Geburtsdatum ist, ist kein vernünftiges Kennwort!
Besser ist ein Satz, den man sich gut merken kann. Davon verwendet man die Anfangsbuchstaben der Wörter inklusive groß- und Kleinschreibung und baut Sonderzeichen und eine Nummer ein.
So könnte aus dem Satz "Meine Freundin hat verdammt große Brüste!" das Kennwort
MFhvgB!
Noch sicherer wäre es, wenn man noch ein Sonderzeichen und Ziffern hinzufügt wie z.B.
MFhvgB!@718348

Zudem haben Netzwerkgeräte eine eigene Mac-Adresse.
Im Router kann man nur bestimmten Mac-Adressen den Zugriff gewähren.

Wenn man ein sicheres Kennwort verwendet und dazu noch die Mac-Adressen filtert, wird es sehr lange dauern, bis jemand Zugriff auf das fremde Netzwerk hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stan82
04.10.2011, 16:34

Da wäre aber "Meine Freundin hat verdammt große Brüste!" an sich schon erheblich sicherer als "MFhvgB!" (Stichwort Entropie).

0
Kommentar von jrti61tc
23.01.2017, 14:39

Es gibt kein Passwort, das unmöglich zu knacken ist. :p

0

Vielleicht kriegst Du Zugriff auf seine Daten ^^

ansonsten: WPA2 + gutes Passwort + MAC-Filter, usw. oder W-LAN aus & Kabel-LAN nutzen (besonders gut für Anfänger)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Menü des Routers kannst Du es sehen!

  1. Massnahme: WPA oder WPA2-Verschlüsselung im Router einstellen.

  2. Massnahme: Im MAC-Filter deines Routers nur deine MAC-Adresse(n) zulassen.

  3. Massnahme: Wenn Du Dir sicher bist, im Router die MAC-Adresse deines Nachbars notieren (+Screenshot) - ihm mitteilen, dass er sich strafbar gemacht hat, Du Beweise hast, und ihm bis zu einem Jahr Haft oder hohe Geldstrafe droht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja beim router stehen doch die mac adressen gib im browser deine ip adresse ein dann bei benutzername root und das passwort ist 1234 (sofern du es nicht geändert hast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man könnte es aus den Routerprotokollen auslesen. Anhand der Mac Adresse , kann man es zu ordnen.

Ich würde die Verschlüsselung ändern. Möglichst wpa/wpa 2 nutzen. Dazu eine Mac Filterung einrichten. Zum Schluß noch die Leistung verringern, bis es gerade noch in der Wohnung funktioniert. Sonst wlan Ausschaten und über eine Verbindung mit lan ( Kabel) oder dlan ( über das Stromnetz) nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
03.10.2011, 01:35

Mac Adresse

solange die nicht gefälscht ist ^^ (soll unter Linux gehen)

0

Mach doch einen Sperrcode rein! Ich glaub nicht das du sehen kannst wenn andere dein W Lan benutzen, wie gesagt mach eine Sicherung rein und schon ist das Problem erledigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was auch geht ist der netzmanager von der Telekom, der zeigt alle Geräte an die verbunden sind und funktioniert auch mit nich mit nicht telekomroutern, mit ner fritzbox und ner von kabel Deutschland schon ausprobiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja im routermenü kannst du es sehen. verschlüssel dein wlan doch einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann höchstens die zum anderen Rechner zugehörige MAC-Adresse sehen, was einem aber gar nichts nützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marco7Stgt
03.10.2011, 01:07

Einem Fachmann nützt das sehr viel: 1. sind MAC-Adressen einmalig, dann orten, Polizei holen, Gerät beschlagnahmen, Mac-Adresse auslesen, Strafanzeige, Prozess, dann z.B. 1 Jahr Haft oder hohe Geldbuße, usw. usw.

0

richte ein Passwort ein und nenn dein Wlan um zu: "kauf dir eigenes Wlan"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wenn der Nachbar während der Abwesenheit mein wlan nutzt kann ich das irgendwie sehen?  

Wenn er mein passwort hat. .. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sowas, das nennt sich W-LAN-Schlüssel (Passwort)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe schon einen Wlan-Schlüssel... ist es Seltsam, dass ich alle 2-3 Stunden vom Internet rausgeschmissen werd, und ich mich dann (einfach und schnell) wieder verbinden muss?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marco7Stgt
03.10.2011, 01:10

Dann musst Du - oder falls Du es nicht kannst - dein Provider anhand der Router-Protkolle die Ursache feststellen!

Falls Du daraus den Verdacht mit deinem Nachbarn ableitest, ist dies nicht nachzuvollziehen ...

0

Was möchtest Du wissen?