Ich glaub mein Vater mit Drogen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sprich mit deinem dad und deiner mum darüber. Und ecstasy wirds nicht sein, das ist sehr auffällig und keinesfalls schlafförfert. Eher sowas wie tillidin, morphin oder ähnliche opioide... Kann ich aber ohne beschreibung der tablette oder bild nicht sagen. Ist aber auch erstmal unwichtig wass das ist - wichtig ist dass du deinen eltern offen mitteilst dass du dir sorgen machst, vielleicht sind das ja tabletten die er wirklich braucht weil er irgendeine krankheit hat von der du nichts weisst..? Und ausserdem: wenn ich wüsste, das mein kind gesehen hat wo ich die drogen von meinem bruder versteckt habe, dann würde ich die auch woanders hintun. Kinder sind von natur aus neugierig, und sind sich oft nicht darüber im klaren was sie da in den händen halten... Deshalb solche sachen wie drogen direkt so verstecken dass kinder da unmöglich rankommen, da kann ich deinen vater schon verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mal mit DEINEM Vater darüber, aber ich glaub er war wahrscheinlich ehr nervös, dass du das mitbekommen hast als dass er die wirklich genommen hat. Du kennst das doch bestimmt, dass wenn man dich bei was erwischt, von dem du nicht wolltest dass es jemand mitbekommt, du nervös oder "zappelig" reagierst ;)

Generell ist es bei ehemaligen Drogen abhängigen so, dass es diese schon mitnimmt, wenn sie wieder Stoff bekommen, auch wenn es wie hier nur zur Aufbewahrung dienen sollte. Dies wäre eine weitere Erklärung für die Nervosität. 

Wie gesagt am besten spricht du mit ihm, wenn du dir Sorgen machst wird er dir bestimmt zuhören (ist schließlich dein Dad) und es dir bestimmt erklären können. Schlaf am besten eine Nacht drüber, lass ihm morgen etwas Zeit und frag ihn dann.

Kopf hoch wird schon wieder :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tabletten sind vielleicht Medikamente, dein Vater darf doch wohl schlafen und das man sich im Schlaf bewegt oder sogar unverständliche Wortlaute von sich gibt ist keine Seltenheit. Versuch das in einem Gespräch mit deinem Vater zu klären. Ich denke es ist alles halb so wild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich ihn auf deine Angst an. Das du dir Sorgen machst. Als Vater möchte man nichts mehr als dass seine Kinder ohne Angst und glücklich aufwachsen. Wenn er weiß das du dich darum sorgst, wird er es vermutlich lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können Xtc Tabletten sein, allerdings schläft man da nicht so ohne weiteres. Isst er normal? Was sagt deine Mutter dazu? Hast du ihn mal gefragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skoli15
09.11.2015, 23:43

Meine mama ist oben und schläft sie hat nichts mitbekommen

0
Kommentar von fhuebschmann
09.11.2015, 23:44

Dann frag sie morgen und rede mit ihr über deine Sorgen, dafür sind Eltern doch da..

0
Kommentar von NeoraXfragt
09.11.2015, 23:46

Xtc... Ganz bestimmt. Du musst ja aus Erfahrung sprechen :D

0
Kommentar von fhuebschmann
09.11.2015, 23:49

Was soll dieser unsinnige Kommentar bitte? Ja ich habe Erfahrung mit Xtc ist zwar paar Jährchen her aber soweit ich weiß werden die immer noch in Tablettenform verkauft. Und wenn du mal jemand der das Zeug genommen hat hast schlafen sehen, wüsstest du auch das im Schlaf reden und Zuckungen auch dazu passen. Alles in allem verstehe ich den Kommentar einfach nicht, also erklär mal was der Unsinn soll?

0
Kommentar von NeoraXfragt
09.11.2015, 23:55

Hast du denn echt schon jemanden im Vollrausch schlafen sehen? Dann war das aber komisches Zeug...

0
Kommentar von fhuebschmann
09.11.2015, 23:56

Woran erkennst du denn den Vollrausch? Und ja ich kenne Leute die "im Vollrausch" geschlafen haben.

0

Was möchtest Du wissen?