ich glaub ich pack die schule nicht >.<

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast Lehrer, die dir den Stoff erklären und ihn mit euch üben. Du hast Lehrbücher und du hast den mittleren Bildungsabschluss geschafft, sonst wärst du nicht in der Höheren Handelsschule. Als pack es an, der Stoff ist neu, aber das ist eine Chance, du schleppst keine Altlasten mit dir rum. IWI könnte Wirtschaftsinformatik sein, ich bin aber nicht sicher, wirst es schon rausbekommen. Allgemein höre ich, dass Wirtschaftsschulen "Fleißschulen " sind. Du musst also von Anfang an Einsatz zeigen.

Im ersten moment ist das vielleicht ein Schock für dich, weil du nur weniges oder gar nichts von dem verstehen tust, was in den büchern steht. Aber macht dir ersteinmal keine Gedanken. Es sieht schwieriger aus als es ist. Du nimmst doch das alles durch und wirst lernen es zu verstehen. Wenn ich in der Schule mein Mathebuch aufschlagen werde, werde ich bestimmt auch wieder denken, oh nein, dass werde ich nicht verstehen. Und auch letztes Jahr war das so. Aber wenn man den stoff durchnimmt, versteht man irgendwann, was damit gemeint ist. es vielleicht für dich ersteinmal Neuland, in welches du dich reinfuchsen musst. Kopf hoch, das wird schon. =)

Du hattest die ganzen Fächer noch gar nicht. Also weißt du gar nicht ob sie leicht oder schwer sind. Warte doch mal ab. nur weil es kompliziert aussieht heißt das nicht das es auch kompliziert ist!!!! Denk doch nicht jetzt schon daran das du es nicht schaffst es war dein erster schultag!!!!!

Hey, also mach dir doch nicht so ein stress!!! klar musst du viel lesen, bei 7 Büchern ist es ja nicht wenig! Aber du sollst ja nicht schließlich diese 7 Bücher in einem Monat gelesen haben! Sieh es bisschen lockerer! Stress dich nicht, mach dein Kopf frei! Dann schaffst du es bestimmt! Es ist nicht gut, dass du schon am Ersten Tag schon aufgibst! Stell dir immer vor das du später gur Geld verdienen wirst, nimm dir ein Ziel vor Augen! Motiviere dich selber!!! Sogar ein Millionär hat mit wenig angefangen ;))) schaffst du schon!! Viel Glück! =)

Hey sunrise, das war dein erster Tag. Morgen sieht die Welt schon ganz anders aus. Höre aufmerksam zu, habe keine Hemmungen Fragen zu stellen, notfalls auch ein zweites Mal nachhaken, mach deine Hausaufgaben, um Gelerntes besser verstehen zu können und dann wird das schon. Und denke daran, das geht den Anderen vermutlich genauso, und die fangen auch alle erst an. LG

lass den kopf nicht hängen! wenn du von anfang an viel lernst und dabei bleibst dann wirds auch ..bloß nicht schleifen lassen und du solltest auch nicht gleich so unmotiviert an die sache gehen. geh lieber motiviert daran und mach dir nicht so viele gedanken das dus nicht schaffst dann wird das schon .

Keine Panik!!! Der erste Tag ist immer alles neu und es kommt eine Informationsflut auf einen zu, die man gar nicht handeln kann. Keep Cool und wart mal ab, bis du die Fächer hast und die Lehrer ihr Fach vorstellen und um was es geht, etc.

IWI würde ich jetzt als Investitionswirtschaft definieren. :)

Es heißt ja nicht, dass du die Bücher in 2 Wochen auswendig können musst.

Meine Erfahrung hat gezeigt, das in einem Schuljahr in einem Fach nur etwa 20% des gesamten Buchinhaltes bearbeitet werden.

Bleib am Ball, mach die Hausaufgaben, pass gut im Unterricht auf und das Geheimrezept zum Erfolg ist: immer ein bisschen mehr machen, als gefordert. Genau dieser Extrafleiß unterscheidet gute Schüler von sehr guten Schülern.

Abbrechen kommt garnicht erst in die Tüte, also, ran an den Speck.

Und übrigens, andere Lehr / Studiengänge sind mit Sicherheit nicht weniger Arbeitsaufwändig.

komm schon, BWL ist so LEICHT. Das schaffst du mit links. mit VWL hab ich mich nicht beschäftigt, und bei IWI hab ich auch keine Ahnung.

Aber BWL ist WIRKLICH leicht. Das sagt jeder.

Was möchtest Du wissen?