Ich gehe seit längerem nicht mehr zur schule, das war erst auch immer netschuldigt aber jetzt nicht

Support

Liebe/r kirib,

leider lässt Dein Fragetext noch einige Fragen offen. Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, mit welchem Rat Dir die Community weiterhelfen kann. Du erhöhst auf diese Weise die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüsse

Sophia vom gutefrage.net-Support

20 Antworten

Ich finde, in deiner Lage ist es keine Option, abzuwarten, bis das Ordnungsamt schreibt oder die Polizei kommt, um dich zwangsweise zur Schule zu eskortieren.

In deinen bisherigen Kommentaren klingt es so an, als wollest du dich dann vor der Polizei verstecken.

Wenn du ein derart schlimmes Mobbing-Problem hast, dann darfst du dich nicht durch dein Verhalten (unentschuldigtes Fehlen) selbst ins Unrecht setzen. Vielmehr sollten deine Eltern sofort das Gespräch mit den zuständigen Stellen (Klassenlehrer, Schulleiter, Schulpädagoge, Vertrauenslehrer oder wer sonst in Frage kommt) suchen. Somit wäre offiziell, dass du nicht einfach schwänzt. Die Ansprechpartner in deiner Schule müssten versuchen, eine Lösung für das Problem zu finden.

In einigen Schulen gibt es Anti-Mobbing-Projekttage oder -wochen. Ich finde, es müsste möglich sein, Schüler so zu erziehen, dass sie nicht ihre Mitschüler nur aufgrund äußerlicher Merkmale schlimmstens hänseln und mobben.

Wenn du aufgrund der verfahrenen Situation nicht in deiner Klasse bleiben kannst, müsste eine andere Klasse oder Schule für dich gefunden werden. Hierbei müssten die offiziellen Vertreter deiner jetzigen Schule eingebunden werden.

Ich habe das Problem das es Klassen übergreifen dist, alle tuhen es ja es geht nicht drum, das ich nicht hin will es geht um heute..

morgen haben wir alle schon geklärt aber heute, habe ich ebend angst das die Polizei kommt..

0

Also erst mal : Eib auf jedenfall NICHT zuhause, gehe lieber wieder in die Schule und spreche mit dem Lehrer den du am meisten vertraust. Wenn das nicht funktioniert, also wenn der Lehrer mit den Schülern gesprochen hat, dann wechsle die Schule!!! lg sombreogirl

...Du bist ein Mädchen?Da ist Mobbing immer ekel und zickenhafter als bei den Jungs.Aber!Mädchen haben auch oftmals "bessere Waffen" wie z.B. WORTE und Schreie/Kreischen.Meine Tochter hatte Zoff mit doofen Mitschülerinnen,und hat diese ...sobald sie einen Schritt zu nah kamen...tatsächlich sooo angeschrien,daß diese Angst hatten der "Kleinen" zu nah zu kommen!Toll:mittlerweile sind diese "Kinder" die besten Freunde der nun GROßen.

Deine Eltern werden in dem Fall zur Kasse gebeten, denn in Deutschland herrscht eine Schulpflicht. Du hast ja sicher die Möglichkeit Dich jemanden anzuvertrauen. Für Deine Hautfarbe kannst Du nichts und ich denke Du musst lernen selbstbewußter durchs Leben zu gehen. Sei stolz darauf dass Du anders bist und akzeptiere Dich. Wenn man das nach außen strahlt und ein wenig schlagfertig wird, dann hört das Mobbing auf. Solange Du Dich in die Opferrolle begibst werden die Anderen weiter auf Dir rumhacken.

ich finde, es schon nicht ok das jeder 2. mich beleidigt abe rich werde auch mit Cacau beworfen weil das halt auch meine farbe ist und die das irgendwie ober lustig finden..

0
@kirib

Ich sagte auch nicht, dass das ok ist. Es bleibt Dir dann nur nen Schulwechsel, aber bitte auch bedenken, dass es vielleicht dort noch schlimmer ist. Deine Eltern sollten mal das Gespräch mit den Lehrern suchen.

0

Und da soll noch einmal jemand behaupten der Mensch wäre "gut"

0

Kriegst ein Schreiben vom Jugendamt. Dann holt dich der SBK vom Ordnungsamt oder Polizei ab.

Wenn du stark gemobbt wirst, dann sprich mit deinen Eltern und einer Vertrauenslehrerin und sucht eine neue Schule oder macht ein Klassenwechsel.

Aber was du jetzt macht, ist keine Lösung. Du schießt dir dir nur ein Eigentor.

  1. Wir haben nur eine Vetrauenslehrrein die sich um die Hauptschule kümmert..

Ich woll die schule wechseln, wir sind gerade dabei, aber ich kriege auch wirklich erst ein schreiben ?

danke

0
@kirib

Mit dem Schreiben wird in der Regel gemacht. Ist aber keine Pflicht. Es kann auch gleich die Behörde vor deiner Tür stehen. Strafen mit hohen Bußgeldern kann das auch mit sich bringen.

Warum bist du vom Psychologen nicht krank geschrieben?

Warst du mit deinen Eltern beim Jugendamt? Fragt dort nach. Sagt, es ist dringend und die sollen für helfen.

0
@Schnatti17782

Ich bin ja aber erst den 2. Tag zuhause..

glauben sie das dann die Poliezi gerufen wird?

0
@kirib

Wie ich sehe, hat bei euch gestern das neue Schuljahr begonnen. Dann würde ich meinen, dass es auszuschließen ist, dass heute oder morgen die Polizei dich abholen kommt.

Es sei denn, du hättest gegen Ende des letzten Schuljahres schon notorisch unentschuldigt gefehlt.

Ich würde dir raten, morgen mit frischem Mut ins neue Schuljahr zu starten.

Eine Möglichkeit, dich gegen Kakao-Angriffe originell zu wehren, wäre: Du ziehst ein sehr preisgünstiges weißes T-Shirt an. Wenn dir tatsächlich jemand dies versaut, ziehst du dich kurz auf die Toilette zurück,nimmst du einen Edding-Stift, umrahmst den Kakaofleck und schreibst groß daneben:

"Fleck-Design von ....." mit dem Namen des Übeltäters.

Dann ziehst du das T-Shirt wieder an.

Du deklarierst einfach den Kakaofleck zum Kunstwerk. Möglicherweise kannst du dadurch eine Diskussion anstoßen.

Nimm dir von vornherein ein sauberes Ersatz-T-Shirt mit, da man nicht weiß, wie die Geschichte dann weitergehen wird.

0

Was möchtest Du wissen?