Ich gehe in die 9te klasse eines Gymnasiums und habe eine 5 im Nebenfach Chemie, wird das eine große Rolle für meine Versetzung in die Oberstufe spielen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange du nur eine 5 im Zeugnis hast ist das kein Problem!
Und nach der 10. kannst du Chemie abwählen…

Kommt drauf an.
Also in der 9. Klasse eine Fünf zu haben, zeigt ja dass du allgemeine sachen, wie das periodemsystem nicht verstanden hast.
Somit würde ich es in der Oberstufe nicht weitermachen und abwählen.
bei uns ist es so, dass wir 2 von 3 naturwissenschaften (bio,chemie und physik) weiter machen müssen.
Ich habe Chemie abgewählt, weil ich einfach grottenschlecht drin bin. Wenn du aber die Hoffnung hast, noch etwas retten zu können, würde
ich jetzt sofort mit Nachhilfe anfangen.
Ich hab den Fehler gemacht, dass ich erst 2 Monate vor Schuljahresende der 10. Klasse damit angefangen habe.
Mach diesen Fehler nicht.

Wenn du das ausgleichen kannst nicht, also wenn du eine 3 im Nebenfach hast. Wenn du 2 5en hast musst du in die Nachprüfung

Was möchtest Du wissen?