Ich gehe durch die hölle---> donnerstag ist impfung o.o hilllllfffffeeeeee

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich wurde bisher 2 mal geimpft. 2003 und 2004. und ich lebe immer noch XD ! (dafür schon mehrmal Blutabnehmen) man muss sich nicht gegen grippe impfen lassen, ich würde es allerdings machen, solltest du des öfteren Krank sein. (ich bin einmal im Jahr ca. 4 Tage wirklich im Bett). sollest du wirklich nicht um die Impfung drum rum kommen, so gibt es wirklich schlimmeres! Du bekommst einen Picks und danach ein Pflaster. Bei solchen Sachen darfst du nicht so lang und ausführlich drüber nach denken. Ist wie bei Schulaufgaben, umso mehr du drüber nachdenkst, umso schlimmer wird es. Stell dir vor, du würdest genäht werden, da bekämst du gleich mehrere Pickse! Nach der Impfung ist du was leckeres, legst dich hin, zockst, chattest, schaust fern und wirst dir denken, "warum hab ich mir davor so einen Kopf gemacht?" Das Leben geht weiter und wenn du dir schon bei solchen sachen dir den Kopf zerbrichst, wirst du nie froh. Bei solchen Sachen wirklich nicht weiter drüber nachdenken, ums so mehr, umso schlimmer wird es. Des wirst du schon überlegen, bisher ist noch keiner gestorben oder hat bleibende Schäden genommen ;) hoffe ich konnte dir die Angst ein wenig nehmen lg Flo

regenbogenuhr 22.10.2013, 16:11

Danke,ja du hast mir ein bisschen die angst genommen! ;) Hab zwar immer noch ein mulmiges gefühl,aber sonst gehts mir besser :) Vielen vielen danke

0

Im Leben muss man wesentlich Schlimmeres durchstehen als das. Sich nicht reinzusteigern wäre hilfreich. Sag dir : " Tausende Menschen in Deutschland lassen sich täglich impfen, also ist es normal & kann so schlimm nicht sein."

Sofern Du zu keiner Risikogruppe gehörst (chronisch krank), MUSST Du natürlich NICHT geimpft werden. Ist eine freiwillige Imfpung.

Es ratsam sich gegen Grippe impfen zu lassen. Und sehe das mal als Herausforderung an. Da gibt es schlimmeres. Und wie bei fast allen Phobien, sich den Ängsten offensiv stellen ist das beste Mittel, um diese Ängste zu bekämpfen.

Wovor hast du denn überhaupt Angst ? Vor diesem kleinen Piek ?

oder hast du im Allgemeinen Angst vor Spritzen ?

Normalerweise würde ich ja sagen: Stell dich nicht so an !

Man muss das nicht. Eine Impfung ist aber auch denke ich nicht schlimmer als eine Blutabnahme, ganz im Gegenteil. Da bekommst etwas injiziert. Hast du Angst vor dem Schmerz, Angst wegen dem Zeitverlust oder Angst vor der Impfung? Oder warum kränkt dich das so?

MfG

ich hasse dass auch...ich mach immer die augen zu und stelle mir dass vor was ich richtig doll mag :) es hilft,wirklich! (also bei mir)

Hallo, Sei froh das es in Deutschland Impfungen gibt,in Afrika sterben viele Menschen an Krankheiten die bei uns ganz harmlos sind. Aber wenn du solche Angst hast, gehe nicht hin. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?