Ich gehe 2 tage als floristin schuppern und hätte da noc ein paar ( wichtge) Fragen dazu

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da ich davon ausgehe, dass das Geschäft konservativ ist, meinen sie damit, dass Du in Jeans (nicht zerrissen, unifarben, am besten schwarz) und einem angemessenen Oberteil (bspw. ein langärmeliges TShirt, oder eine Bluse in dezenter Farbe und nicht zu weitem Ausschnitt) auftreten mögest. Gute Schuhe, weil Du mehrere Stunden wirst stehen musst, also am besten mit gutem Fußbett und angemessener Farbe. Vielleicht nimmst Du noch eine Strickjacke mit, die am besten auch unifarben und dezent ist, wenn es kühl sein sollte. Die Tasche denke ich, ist okay, die sehen die Kunden ja nicht direkt. Ach, und die Haare, wenn Du lange hast, am besten aufgesteckt, oder Pferdeschwanz, damit sie Dir nicht ständig ins Gesicht fallen, Fingernägel kurz, damit Du Dich nicht verletzt und Du Deine Hände gut sauber machen kannst.

Wenn Du den Beruf ausüben möchtest, wirst Du die lateinischen Pflanzennamen können müssen, das bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass Du Latein können musst. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Am besten siehst Du Dir alles aufmerksam an, hörst gut zu was man Dir sagst und stellst über das was Dich interessiert Fragen. (Natürlich berufsbezogen. ;) )

Aber so denke ich, hast Du die erste Hürde schon geschafft. Viel Spaß beim Praktikum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?