Ich geh morgen .........

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

genau das gleiche problem hatte ich auch...ich wollte es ihr eig.sagen habe mich dann aber nicht getraut...ich habe es nicht gemacht ...aber sie hat schweigepflicht sie kann und darf es niemand sagen sie kann dir nur tipps geben viel glück:)

Ich finde es sehr gut das du morgen zu deiner Vertrauenslehrerin gehen willst. Sie wird dir auf jedenfall weiterhelfen. Jeder Mensch hat mal ein tief m Leben auch wir älteren. Und du willst dir ja helfen lassen was ich ganz toll finde ! Das ist der richtige Schritt und habe keine Angst. Alles wird gut .

wenn du selbstmordgedanken hast, würde ich dir empfehlen es jemanden zuerzählen. auf jedenfall brauchst du hilfe also auch ein/eine psychater/in. besser du vertrauchst dich an damit du es nicht vor dir hin schiebst, verdrängst. solche gespräche müssen von lehrern vertraulich behandelt werden. anderer weg ist du sagst es jemand zuhause.. oder (falls du schon alt genug bist) suchst dir selbst ein psychater

viel glück.

Hallo

wenn ich Vertrauenslehrerin wäre und ein Schüler kommt zu mir und sagt, dass er Selbstmordgedanken hat, würde ich auf jeden Fall dafür sorgen, dass er von einem Arzt begutachtet wird. Ich würde nie das Risiko und die Schuld auf mich nehmen wollen, wenn der Schüler Ernst macht. Du lädst deiner Lehrerin eine Menge auf. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass du dich ihr nicht anvertrauen darfst. Du musst aber auch damit rechnen, dass sie entsprechende Maßnahmen ergreift. Und wenn du einige Zeit in eine PSychiatrie musst, das ist nicht schlimm, ich war dort schon oft. Dort wird dir geholfen wieder zu dir zu finden und dein LEben wieder Freude daran zu haben.

Alles Gute für dich

Grüssle

es wäre schlimm wegen Mobbing...

0
@Schneeparder

Mobbing ist schlimm, das stimmt. Aber sich umzubringen ist nicht wirklich eine Lösung. Hast du niemanden mit dem du reden kannst, einen Freund oder Verwandten? Von einer ambulanten Psychotherapie muss aus deiner Schule niemand erfahren. Das wäre auch noch eine Option für dich.

0

Sag ihr das ruhig, es ist normal, so etwas hin und wieder zu denken.

Jeder hat mal einen schlimmes tag oder eine schlimme zeit in der man das gefühl hat, nie wieder auf die beine zu kommen und das das Leben sinnlos ist. Ich hatte auch schon solche gedanken und es hilft wirklich, darüber zu reden...

Ich wünsch dir viel Glück ;)

Du kommst nicht in die Klappse das einzigste was sie macht ist dir zuhören und dir Ratschläge zu geben. Wenn sie nicht weiter weis wird sie dich an einen Psychologen weiter empfehlen oder dir sagen du sollst da hin gehen.

Sags ihr! sie kann dir sicher helfen, wieder auf die beide zu kommen, aber VERZWEIFLE NICHT! und BRING DICH NICHT UM, bitte nicht!

und glaub mir, man kommt sicher nicht in die psychatrie, wenn man selbstmord versucht hat!

lebe weiter! bitte! auch wenn ich die meisten leute nicht kenne (wie auch dich nicht), macht es mich selber fast fertig, wenn ich weiss, dass jemand vielleicht bald nicht mehr leben wird! MACH ES EINFACH NICHT!

ich glaub an dich <33333

lg sunnyele

sprich mit ihr über alles was dich bedrückt,sie wird dir bestimmt helfen

Was möchtest Du wissen?