Ich geh kaputt zu Hause?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

https://www.nummergegenkummer.de/

Da kannst Du Dich besprechen. Und zwar bestenfalls sofort. 

Es gibt in diesem Staat immer noch sehr viele Menschen, die nicht auf dem Boden unseres Grundgesetzes angekommen sind. Die Mehrheit bilden da die Deutschen. Wenn schon die Deutschen sich weigern, die Grundlage ihres eigenen Rechtsstaatsprinzips zur Kenntnis zu nehmen und ins Leben hinein zu lassen, wie sollen es dann eingewanderte Menschen hinbekommen?

Als Minderjährige steht Dir durchaus mehr Unterstützung zu als als volljährige Person. Welche genau ist vom Einzelfall abhängig. Den hier im Detail zu schildern macht keinen Sinn. Bespreche Dich ausführlich mit den sehr kompetenten Menschen auf der Seite, deren Link ich Dir eingestellt habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Innerhalb eines Jahres bist du volljährig und kannst dieser Situation ein Ende setzen. Du hast nun die Möglichkeit entweder solange durchzuhalten und darauf zu verzichten, deinen Eltern Dinge zu erzählen, die sie verägern oder auch mit Notlügen zu "arbeiten", um die Situation zu entschärfen.

Wenn die Situation jedoch so unerträglich ist, dass auch deine Leistungen in der Ausbildung darunter leiden und du keinen Weg siehst, diese für dich zu verbessern und deine in der Verfassung verankerten Rechte nicht gewährleistet werden, kannst du das Jugendamt über diese Situation informieren und gemeinsam mit ihnen nach einer Lösung suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teafferman
14.08.2016, 14:25

Und Was bitte soll sich rechtlich zu ihrem Vorteil ändern, wenn sie 18 ist? Nenne die rechtliche Grundlage, auf der Deine Antwort beruht oder schweige zum Thema. 

0

Nimm dir eine Wohnung oder Wohngemeinschaft, wenn du 18 wirst. Du kannst Wohngeld beantragen (ich hoffe auch mit 18), beim Landratsamt, wenn das Geld nicht reicht. Allerdings brauchst du auch Geld für die Kaution, damit du die Wohnung bekommst.

Bist du selbst auch türkisch? Weil du von den türkischen Adoptiveltern sprichst , ... wenn nicht, hast du es ja doppelt schwer. Aber schlagen dürfen Eltern ihre Kinder niemals, weder Adoptiveltern, noch Pflegeeltern, oder leibliche Eltern, und auch nicht Verwandte oder Partner. Wende dich an die Nummer gegen Kummer, von dem anderen Mitglied angegeben. 

Vielleicht kannst du mit 18 auch erfahren, wer deine leiblichen Eltern sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach zum Jugendamt gehen und Dich beschweren wenn Du nicht zufrieden bist. Ganz einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnarr
14.08.2016, 15:03

und sich dort lächerlich machen wegen nix? tolle idee.

0

In einem Jahr bist du volljährig.
Du kannst aber zum Jugendamt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnarr
14.08.2016, 15:02

hm und wenn sie volljährig ist, zeigt das jugendamt ihr die tür, da sie nicht zuständig sind für das regelwerk der eltern. es gibt keinen grund aktiv zu werden.

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
14.08.2016, 20:03

Eben , deshalb kann sie ja jetzt zu Jugendamt?!

1

Lass die labern amk wenn 18 wirdst packst deine sachen und gehst dein eigenen weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?