Ich geh auf - 500 Kalorien runter, ist das gesund?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Machbar ja, gesund nein. Du schaltest auf sparflamme und es kommt der hungerstoffwechsel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo PeterDede,

Machbar wäre das, jedoch solltest du nicht swhr langfristig unter deinem Täglichen Energiebedarf liegen. Wenn du dich Gesund ernährst, also Proteinreich, Wertvolle Kohlenhydrate, Weniger Fett, Vitamine usw sollte das kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh nicht unter 1700kcal. dein körper wird sich rächen. wenn du sport machst, iss mindestens 50% der verbrannten kalorien zusätzlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß bist du und was ist dein jetziges Gewicht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PeterDede 20.06.2016, 23:25

1,73 und wiege 82 KG

0
MaraMiez 20.06.2016, 23:29
@PeterDede

Dann dürften 1400kcal knapp weniger als dein Grundbedarf sein. Und nein, das wäre nicht gesund. (1900kcal sind zum Gewicht halten auch zu wenig...ich nehme an, dein Körper hat sich daran gewöhnt, und spart derzeit einfach Energie wo er kann...das ist nichts Gutes).

0
Microskies 20.06.2016, 23:33
@PeterDede

Bleib auf ca 2000

1400 ist wenig und soweit solltest du nicht für längere Zeit essen. 

78-75 kg wären außerdem für deine Größe gut

0

Das ist durchaus machbar und noch gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Microskies 20.06.2016, 23:22

Was labberst du 

0
Chefelektriker 20.06.2016, 23:41
@Microskies

Antworte gefälligst normal, so wie alle anderen auch. Ich habe mehr Ahnung als du, ich mußte meine Kalorien reduzieren, vom Arzt aus.Man kann auch mit 1000kcal leben.

Deine Antwort ist für schwerarbeitende gedacht, vermutlich kann man dich schon rollen.Wie soll er mit 2000kcal abnehmen?

Null Ahnung aber rumpupen.

0

Ich würde bei 1500 gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?