Ich fühle viel mehr, als ich denke?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar, wenn die Emotionen zu stark werden, kann der Verstand kaum mehr was ausrichten. Wäre natürlich schon besser, nicht aus zu rasten. Es gibt natürlich eine Methode, es unter keinen Umständen soweit kommen zu lassen, und dadurch ruhig zu bleiben.

Wenn es trotzdem mal soweit ist, wäre Davonlaufen wahrscheinlich die bessere Wahl. Oder einfach ganz tief durch zu atmen, sollte auch helfen runter zu kommen.

Das beste wäre, negative oder böse Gedanken nicht zu zu lassen. Diese Gedanken steuern dich unbewusst zu den Dummheiten. Die Gefühle werden durch Gedanken verstärkt und können dann übermächtig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde es besser, wenn das fühlen dominiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dieamer 27.08.2016, 22:20

Wieso?

0
omi007 27.08.2016, 22:22
@dieamer

weil das fühlen weniger geordnet ist und dadurch fühle ich mich lebendiger! denken ist wichtig, aber nur mit denken kann man nicht glücklich werden

0

warum möchtest du es ändern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dieamer 27.08.2016, 22:19

Weil ich denke, dass das besser wäre und ich nicht mehr so leichtsinnig handeln würde und alles deswegen kaputt machen würde

0

Was möchtest Du wissen?