Ich fühle mich unwohl in meiner Wohnung!

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Die beiden auf einen Kaffee einladen und ein nettes Pläuschchen halten. Dann sprich das Thema mal an und sucht gemeinsam Lösungen - aber natürlich auch mit viel Verständnis für ihre Seite. Und nächstesmal nie mehr in ein Haus ziehen, wo die Vermieter selber (oder auch nur in der Nähe) wohnen.

Du hast natürlich vollkommen Recht - das sag ich meinen studierenden Kindern auch immer und hatte mir gerade DAS selbst zum Prinzip gesetzt - nach leidvollen Erfahrungen in der Studienzeit! Aber die Wohnung war so schön...

0
@borhap

Na ja, studierende Kinder könnten manchmal den quasi verlängerten Arm der Eltern durchaus noch gebrauchen. Sie wohnen nicht mehr zu Hause und müssen daher ihre Gewohnheiten und ihr Verhalten in einer Mietwohnung anpassen (lernen), wenn sie es nicht schon zu Hause gelernt haben.

Ich glaube nicht, dass alle Vermieter ihre Mietr gängeln wollen, sondern ihnen auch mit Respekt begegnen.

0

Wieviel Du heizt geht die gar nichts an und wenn Du nicht gerade mit Stöckelschuhen in der Wohnung rumgehst, haben die Dir auch nichts zu sagen. Am besten wäre es, Du würdest das Thema mal ruhig bei ihnen ansprechen und ihnen auch sagen, daß Du am liebsten wieder ausziehen würdest. Das wollen sie sicher nicht.

Vielleicht kannst Du das auch zusammen mit einem Freund das machen, wenn Du es allein nicht schaffst.

du solltest tatsächlich sehr selbstbewusst deinem vermieter klar machen, dass sie sich mehr zurückhlten wollen. wenn in deiner garage eine steckdose ist kannst du sie benutzen. wenn der vermieter den strom abrechnen will muss er einen zwischenzähler einbauen lassen. wenn er sich an laufgeräuschen stört hätte er vor einzug trittschalldämmung einbauen können. wäsche auf dem balkon ist wie schon gesagt bis brüstungshöhe kein problem. du hast einen mietvertrag und eine hausordnung, das gilt auch für den vermieter. mach ihm das mal klar. am besten schriftlich.

Danke für deine Antwort.

0

So sehe ich das auch. DH!

Wenn der Mietvertrag kein ausdrückliches Nutzungsverbot für die Garagensteckdose enthält, dann haben die Vermieter im Hinblick auf die üblicherweise gelegentliche Nutzung (z.B. für Staubsauger, Bohrmaschine) Pech gehabt. Allerdings wäre die dauernde Beanspruchung der Steckdose z. B. durch einen Heizlüfter im Winter, durch eine Kühltruhe o.ä. eine in ersten Fall gefährliche Nutzung und in beiden Fällen eine übervertragliche Nutzung.

0

Ich würde die Vermieter darauf ansprechen und eine lösung zu den aufgezählten Problem zusammen mit den Vermietern finden, sodas du und die Vermieter zufrieden seid.

Offenbar hat das Gebäude mehr als zwei Wohnungen, so dass (glücklicherweise) eine erleichterte Kündigungsfrist nach § 573a BGB ausgeschlossen ist. Für die Vermieter und Mieter gelten die gleichen Rechte und Pflichten nach der Hausordnung. Gegenseitige Rücksichtnahme gilt auch für die Vermieter, der sie hier manchmal missen läßt.

Der Versuch, Vertragsschwächen durch Zettelchen nachzubessern, ist höflich zurückzuweisen. Dies gilt für die vertrags-und rechtsgemäße (Nicht-)Nutzung der Garagensteckdose, der Fußbekleidung in der Wohnung, des Wäscheständers auf dem Balkon und des Klaviers.

Das Freimachen der Steckdose für die Waschmaschinennutzung durch die Mitmieter ist zwar lästig, aber aus Gründen der Höflichkeit und der Sicherheit (besser Du entfernst den Stecker, als das ihn andere rausreißen!) geboten.

Du mußt auch mal Nein sagen und nicht nur denken.

hatte das problem mit meinen vermietern nebenan, ich bin einfach immer geflüchtet wenn ich sie gesehn hab.. inzwischen lässt sie mich meist in ruhe und wenn nicht hör ich ihr zu sag "ja" und denk mir eher "lmaa" solche menschen lassen sich meist nicht ändern

ein paar Sachen von den gewünschten können ja durchaus sinnvoll sein, z.B. Stecker Waschmaschine.., selektiere für dich sinnvoll/sinnlos und mach was du in Ordnung findest.ALle anderen "Regeln" wären danneinfach nichtig oder egal. Wenn nochmal mehr oder gar Beschwerden kämen, würde ich ein sachlich-freundliches Gespräch suchen

Waschmaschinenstecker ziehen: solltest Du machen!

Wäsche auf dem Balkon darf man trocknen, wenn der Wäscheständer nicht höher ist als die Balkonbrüstung.

Strom in der Garage: Dann sollen die Vermietung einen Zwischenzähler einrichten lassen oder vom Elektriker den Garagenstrom auf Deine Wohnung legen. Das dürfte ja kein Problem sein.

Und laufen darfst Du in Deiner Wohnung, solange Du nicht extra rumtrampelst.

Wenn die Leute zu keiner Einigung bereit sind, bleibt Dir wohl oder übel nur noch ein Umzug.

Den Stecker ziehe ich natürlich, schon deshalb, weil im Keller vier Waschmaschinen nebeneinander stehen, der Vermieter aber nur eine einzige Steckdose dafür erlaubt.

0
@borhap

Diesen plausiblen Hintergrund hast Du bei Deiner Frageerläuterung nicht erwähnt. Warum nicht?

Technisch halte ich diese Aufforderung aber für groben Unsinn, weil dieses Raus und Rein weder für den Stecker noch für die Steckdose schonend ist.

0

Mit ihnen reden und es erklären. Vielleicht begreifen sie es. Wenn nicht, dann halte dich einfach nicht an die Anordnungen - so lange du nicht über die Gebühren laut bist oder Ähnliches, können sie nichts dagegen machen.

Bis auf die Steckdose in der Garage sind das meines Erachtens alles Dinge, die die Vermieter einen feuchten Kehricht angehen. Ignorier die Zettelchen.

denke mal, ich würde ausziehen... das macht dich auf dauer fertig und das ist es nicht wert

Du sprichst mir aus der Seele, danke! Aber ich komme mir irgendwie "undankbar" vor.

0
@borhap

kann ich mir irgendwie vorstellen, aber nicht du setzt die ursache

0

Mach ihnen unmissverständlich aber freundlich klar, dass sie das alles einen feuchten Kehricht angeht. Wahrscheinlich versuchen sies nur und geben auf, wenn sie auf Granit beissen.

Du hast wahrscheinlich Recht, aber die Atmosphäre wäre ein für allemal verdorben...

0
@borhap

Darum bleib auf jeden Fall immer freundlich. Und besser ist die Athmosphäre verdorben, als NUR DEINE Laune

0

Ich würde mal mit denen reden. Wenn sie dann garstig werden ausziehen und sie auf rottenneighbour.com eintragen.

frag sie ob sie eine beschäftigung brauchen offensichtlich ist ihnen fad

Was möchtest Du wissen?