Ich fühle mich ständig schlau in allem was ich mache. z.b Handwerklich lerne ich das & denke das ich es besser als die anderen. Das nervt mich,was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vielleicht denkst du auch nur oberflächlich gesehen von dir selbst, dass du alles besser kannst, tief im Innersten aber daran zweifelst? Dass es quasi dein eigener “Schutzmechanismus“ ist, dich selbst schlecht zu sehen, oder zu sehen, dass du auch Schwächen hast.

Überlege dir immer: bin ich tatsächlich besser? Will ich es nur so sehen, oder ist es wirklich so? 

Desweiteren würde ich dir empfehlen, nicht immer nur daran zu denken, ob du oder Jemand anderes besser ist, also ein Konkurrenz Denken entsteht. Fange an, das zu entdecken, was andere gut machen. Denke dir “toll, das hat er/sie wirklich geschickt gemacht.“ das macht echt glücklich, viel glücklicher als wenn man nur versucht, der Bessere zu sein. Und wenn du das so siehst, auf die positiven Seiten der Anderen siehst, wirst du dich viel ehrlicher auch selbst loben können. Es ist dann viel befreiter, als wenn du es auf einer Basis tust, auf der du die anderen quasi ausstechen willst.

Es kann auch die Angst dahinter stecken, dass du nicht “gut genug“ bist, und diese Zweifel mit deinem ständigen “ich bin eh besser“- Denken überdecken willst. In dem Fall wäre es gut, an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun....das kommt wohl darauf an, ob Du objektiv betrachtet wirklich "schlauer" als andere bist, oder ob das nur auf Deiner subjektiven Wahrnehmung beruht.

Vielleicht könnte es helfen, wenn du Dich mal öfter aus der Perspektive eines anderen betrachtest. Zum Beispiel aus meiner Perspektive, lässt Deine Frage, jetzt nicht unbedingt den Schluss zu, dass Du in Grammatik, und Rechtschreibung besser bist, als viele andere. Und ich bin da selbst kein Experte.

Von daher, wenn solche Gedanken aufkommen, solltest Du Dich fragen, ob Dein Eindruck objektiv, und aus der Sicht anderer, wirklich stimmen kann, oder ob Du Dich da überschätzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knoblinop
08.10.2016, 17:56

Naja über die Rechtsschreibung rede ich gar nicht das interessiert mich gar nicht wenn ich will schreibe ich mit Punkt und Kommas wenn nicht dann nicht ich meine wenn ich etwas beigebracht bekomme und es nach paar mal versuchen hinbekomme fühle ich mich darin besser als andere das stresst ich finde das nicht gut 

0

Wenn man etwas gut kann, sollte man sich freuen, und es geniessen. Was soll daran stressig sein?  Zudem ist niemand so gut, dass er sich nirgends mehr verbessern könnte. Du könntest beispielsweise Satzstellungen und Rechtschreibung durchaus noch etwas optimieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knoblinop
08.10.2016, 17:50

Was juckt mich diese Rechtschreibung wir sind hier im Internet 

0

Nehme Dir viel zu schwierige Sachen zur Brust. Also solche, an denen Du zwangsläufig scheitern musst. Das wird Dein seelisches Gleichgewicht wiederherstellen^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nervt sich das. Es ist doch ein herrliches Gefühl, sich schlauer als andere zu fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh, was die Anderen Dir hier geschrieben haben.

Geh in Dich und überlege nochmal von vorne.

Vielleicht begreifst Du hier und dort manche Dinge recht gut, aber schlau bist Du leider nicht. Dazu fehlen Dir ein, zwei Dinge.

Wenn Du selbst drauf kommst, was Dir fehlt, dann unterhalten wir uns nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knoblinop
08.10.2016, 18:00

Und was soll es sein? die Kommas und die Punkte ? Was hat das mit schlau zutun?

0

Könnte dir eine Psychoanlyse helfen?
Du ärgerst dich ja über dich selbst, dass du so bist, wie du dich (manchmal) gibst. Da könnte Selbsterkenntnis dir helfen zu verstehen, wie das kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knoblinop
08.10.2016, 18:04

Naja denke das andere so über mich denken und das nervt mich 

0

Lerne Kommasetzen, dann bist Du schlau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überheblichkeit.

Mach den kleinsten Fehler und sie erzählen es dir noch in 100 Jahren.

Oder werde etwas selbstkritisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nicht wirklich weiter helfen, aber lass dir von meinen Vorgängern hier nicht sagen, dass du nicht schlau oder dumm seist. In diesen Menschen erkennst du die Hobbypsychologen, die was von Selbstkritik und Befreiung reden aber am Ende selbst nur deine Intelligenz in Frage stellen und sich so im Hinterkopf freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?