Ich fühle mich sowas von wertlos

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dein Leben ist schlecht, weil du daran glaubst. Deine Gedanken bestimmen den Tag. Würdest du dein denken ändern, ändert sich auch der Rest. Bei Menschen wie du, die eh nur negativ eingestellt sind, wird es schwer zu sagen, komm denk positiv. Denn du musst es wollen. Mir hilft es viel und ich fühle mich wohl. Klar läuft nicht immer alles nach Plan, aber das ist der Umweg, der zu deinem Ziel führt. Ich kann dir als Tip nur positives denken empfehlen. Klar es braucht Zeit und passiert nicht von heute auf morgen, du musst nur Geduld mit dir selber haben. Und jeder Mensch ist einzigartig, du bist so wie du bist und wirst von den Menschen auch geiebt, du kannst es nur nicht wahrnehmen.

Ich bin 10 Jahre jünger als du..14. Mein Leben ist beschissen, Selbstverletzung etc. und ich denke immer, bald wird es besser, bald wird es besser. Und daran glaube ich. Ich bin davon überzeugt, dass man mindestens einmal in seinem Leben zu dem Punkt kommt an dem man sagen kann: Ja! Jetzt habe ich mal Erfolg, ich habe etwas auf die Beine gestellt. Hier bin ich richtig, hier werde ich mal gebraucht, ich bin endlich nützlich und wichtig!

Und an diesem Punkt, kannst du so froh und stolz auf dich sein, dass du gekämpft hast, als du nicht mehr konntest!

Lea

Es ist jetzt relativ gewagt von mir das zu sagen aber lass einfach mal alles stehen und liegen was du momentan machst und fang an Dinge zu tun die dich glücklich machen!

Geh ein paar Runden in die Stadt und höre Musik. Kauf dir ein Eis wenn dir danach ist.

Das was dir Spaß macht sollte was mit Bewegung zu tun haben, sodass dein Unterbewusstsein auch angesprochen ist und du dich auch VON INNEN her wohl fühlst ^^

Bei mir ist es z.B. so: Bei mir zieht sich ALLES zusammen wenn jemand zu mir sagt "geh doch mal raus an die frische Luft"... Ich HASSE diesen Satz!

Das was ich einfach mache ist, ich setze mir meine Sonnenbrille auf, meine Kopfhöhrer, und gehe in die Stadt... da gibts keine frische Luft ;D Und dann höre ich Musik die mir gefällt.

Mit diesen Sachen wirst du selber wieder einen Antrieb finden. :)

Hast du niemanden, dem du dich anvertrauen kannst? Einen guten Freund?

Kennedy90 27.07.2014, 22:33

Nicht wirklich um ehrlich zu sein

0

Ich glaube-nein ich bin überzeugt,daß sehen Andere ganz anders.Duweißt es nur nicht,weil du dieses Thema nicht ansprichst.Zugegebenerweise nicht ganz einfach, aber immer noch besser als vollkommen in Selbstmitleid zu versinken.Das ist keine Kritik, sondern eine Gefahr,die ich erwähne und der du tunlichst aus dem Weg gehen solltest.

Was möchtest Du wissen?