ICh fühle mich so unwohl und hässlich?

14 Antworten

Hallo Faniennebdbmd,

Du selbst hast zwar ein sehr negatives Bild von Deinem Äußeren. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass die anderen Dich mit den gleichen Augen sehen. Es kann bei jungen Menschen eben sehr leicht passieren, dass man ins Extrem fällt und zu viel Wert auf sein Aussehen legt. Es ist zwar völlig normal und auch richtig, dass Du Dir über Dein Aussehen Gedanken machst. Allerdings kann es sehr leicht geschehen, dass man in eine Art Schönheitswahn verfällt. Für viele junge Mädchen bedeutet schön zu sein gleich dünn zu sein. Die superschlanken Modells, die man im Fernsehen und auf Werbeplakaten sieht, suggerieren ein falsches Bild von Schönheit. Abgesehen davon, dass solche Bilder meistens durch Fotoshopbearbeitung zustande gekommen sind und die Modells sich der Gefahr des Hungertodes aussetzen, um ihre Figur zu halten. Sind das wirklich Personen, die Du Dir zum Vorbild nehmen willst?

Was bei vielen jungen Menschen zu einer Fehleinschätzung ihres Aussehens führt, ist, dass sie ein verzerrtes Selbstbild haben. Man hat festgestellt, dass sich oft viele junge Mädchen als übergewichtig bezeichneten, obwohl das gar nicht auf sie zutraf. Was aber, wenn Du tatsächlich etwas stabiler gebaut bist? Es ist in der Regel so, dass die Gene zum größten Teil bestimmen, welche Figur jemand hat. Manche sind einfach nicht dafür konzipiert, dünn zu sein. Damit Dein Gewicht nicht völlig aus dem Ruder läuft, kannst Du mit etwas mehr Bewegung und der richtigen Ernährung Dein Normalgewicht erreichen.

Es gibt noch einen Punkt, den Du berücksichtigen solltest: In der Pubertät kommt es zu normalen Veränderungen, die das Erwachsensein mit sich bringt. Zum Beispiel steigt bei Mädchen der Anteil des Körperfetts von 8 auf 22 %. Was ist jedoch, wenn Du übergewichtig bist und auch aus gesundheitlichen Gründen abnehmen solltest?

Manche junge Mädchen versuchen es mit Radikaldiäten, die jedoch nur kurzzeitig Erfolge bringen. Eine bessere Methode, um abzunehmen ist ein gesunder Ernährungsplan und ein sinnvolles Fitnessprogramm. Appetitzügler sind dagegen keine echte Lösung, das sie zwar das Hungergefühl für einige Zeit unterdrücken, doch es tritt schnell eine Gewöhnung ein und die alte Esslust kehrt zurück. Die Nebenwirkungen dieser Mittel sind auch nicht ohne: Schwindel, hoher Blutdruck und Angstzustände. Außerdem besteht die Gefahr, davon abhängig zu werden. Es gibt auch einen guten Tipp, wie man den Hunger etwas unterdrücken kann, indem man vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser zu sich nimmt. Besser ist es, dass Du vernünftige Essgewohnheiten entwickelst und diese mit regelmäßiger Bewegung kombinierst. Dazu brauchst Du kein aufwendiges Fitnessprogramm, sondern flottes Gehen und Treppensteigen können bereits ausreichen.

Um ausgeglichen zu sein, hilft Dir vielleicht auch folgender Gedanke: Es gibt eine Art Schönheit, die nichts mit Äußerlichkeiten und bestimmten Körpermerkmalen zu tun hat. Man spricht von einer inneren Schönheit, die sich durch bestimmte anziehende Eigenschaften offenbart. Wusstest Du, dass für Gott diese innere Schönheit das ist, worauf er achtet? Er legt besonderen Wert darauf, wie das Herz eines Menschen ist. Das zeigt auch folgende Aussage der Bibel: "Aber Jehova sprach zu Samuel: „Schau nicht auf sein Aussehen und auf die Höhe seines Wuchses, denn ich habe ihn verworfen. Denn nicht wie der Mensch sieht, [sieht Gott,] denn der Mensch sieht das, was vor den Augen erscheint; Jehova aber, er sieht, wie das Herz ist.“ (1. Samuel Kapitel 16, Vers 7).

Wenn jemand ein gutes Herz entwickelt, wird sich das auch in seiner Handlungsweise und seinen Eigenschaften zeigen. Besonders anziehend wirkst Du auf andere, wenn Du folgende, in der Bibel dargelegten Eigenschaften hervorbringst: "Andererseits ist die Frucht des Geistes Liebe, Freude, Frieden, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Glauben, Milde, Selbstbeherrschung." ( Galater, Kapitel 5, Vers 22 u. 23) Innere Schönheit erlangt man auch dann, wenn man nach der in der Bibel beschriebenen "goldenen Regel" lebt und die von Jesus aufgestellt wurde:"Alles daher, was ihr wollt, daß euch die Menschen tun, sollt auch ihr ihnen ebenso tun." (Matthäus, Kapitel 7, Vers 12)

Je mehr Du an Deiner inneren Schönheit arbeitest - d. h. an Deinen guten Eigenschaften - desto attraktiver wirst Du auf andere wirken und von Dir wird eine positive Ausstrahlung ausgehen. Das hat auch eine Wirkung auf Dich selbst und trägt zu einem gesunden Selbstvertrauen bei. Dann steht auch Dein Äußeres für andere nicht mehr so sehr im Mittelpunkt. Sie nehmen Dich mehr als Person war, als auf Äußerlichkeiten zu achten.

Bedenke auch, dass eine tolle Figur und ein nettes Aussehen kein Garant dafür sind, in anderen Sympathien zu wecken. Aus diesem Grund wäre es auch von Dir aus unausgewogen, wenn Du ausschließlich Wert auf ein perfektes Aussehen legst. Das soll jedoch nicht heißen, dass das Aussehen überhaupt keine Rolle spielt. Für eine gute Körperpflege und ein adrettes Aussehen kann jeder sorgen. Es kommt aber darauf an, in jedem Fall ausgeglichen zu sein.

LG Philipp

Ich kann dich wirklich verstehen. 50,5 kg ist bei deiner Größe nicht viel, du siehst dich wahrscheinlich dicker als du bist. So ging es mir auch eine Zeit lang, da war ich 160cm groß und wog 52 kg. Das ist jetzt schon zwei Jahre her.

Es ist gut, dass du in Therapie bist. Anfangs ist man frustriert weil es scheinbar nichts bringt. Doch du kannst mir glauben, dass du alleine noch frustrierter wirst.

Eine Zeit lang kannst du vielleicht auch ohne Hilfe wieder normal essen doch das kann sich schnell ändern. Mein Tipp: Versuche es weiter mit der Therapie und bespreche deine Zweifel mit deiner Therapeutin. Mit Hilfe ist es ein bisschen "einfacher" als alles alleine zu regeln.

Alles, alles Gute :)

ich sags hart aber ehrlich:

du hast eine ganz gewaltige essstörung. außerdem ist deine selbstwahrnehmung extrem verzerrt.

du sagst du fühlst dich hässlich und dich, dabei ist dieses gewicht ganz und garnicht viel bei deiner größe.

durch deine ungesunde essgewohnheit bist du wahrsch. skinny fat weshalb du auch so unförmig aussiehst wie du sagst. also kein po und brust aber trotzdem fettpölsterchen.

du musst dringend was an deiner ernährung ändern. rechne dir deinen kalorienbedarf aus und richte dich danach. Achtung! esse nach deinem gesamtumsatz, nicht nur nach dem Grundumsatz!!!

mache kraftsport um muskeln aufzubauen, nur so kannst du auf ein gesundes gewicht kommen und dieses langfristig halten ohne allzuviel fett aufzubauen.

Du musst deinen kopf umschalten. Wenn das nicht klappt, zwing dich dazu dich normal und gesund zu ernähren, irgendwann machts dann klick im köpfchen.

Warum empfinde ich mich selbst als so abstoßend?

Hallo das ist meine erste frage hier auf dieser seite ich bin 16 und meine frage ist das ich mich selbst sehr abstoßend hässlich und allgemein eklig finde.Doch meine mutter,freunde etc. sagen mir das ich hübsch bin....ich sehe mehrere leute am tag die mich anstarren und mir ist es peinlich da ich es so empfinde das sie mich anstarren weil ich hässlich oder eklig bin.Ich bin schon auf einer diät und habe 5 kilo abgenommen,da ich aber heute zwei kuchen stücke gegessen habe welche viel kalorien haben ist mein täglicher kalorien count viel zu hoch auf 1600 dabei esse ich nur 1300 kalorien am tag.Ich mache auch täglich sport und außer heute war ich auch immer unter 1300 warum fühle ich mich dann wieder so abstoßend wenn ich in den spiegel schaue?

...zur Frage

Redbull Zero Kalorien bei Low Carb?

Wäre es in Ordnung zwischen durch Redbull Zero Kalorien zu trinken in einer Low Carb Diät ?

Das hat ja fast keine Kohlenhydrate. Also pro Woche meine ich natürlich nicht jeden Tag paar Stück

oder ist es einfach zu ungesund & sollte es lassen bei einer lowcarb Diät 

...zur Frage

Wie ich den Kalorien bedarf wieder hochfahre?

Vor etwa 2 Monaten habe ich angefangen nur noch 1000 Kalorien am Tag zu mir zunehmen, ich wollte schnell abnehmen also hab ich noch weniger genommen. Jetzt nehme ich am Tag nu 400-600kcal zu mir und gehe täglich ins Fitnessstudio. Ich musste aber leider selber merken, dass das eine sehr dumme Idee von mir war, da ich nicht mehr wirklich Muskeln aufbaue und auch nicht weiter Gewicht verliere, ich mich aber trotzdem immer müde fühle. Ich möchte jetzt wieder mehr Kalorien zu mir nehmen, doch ich will nicht in den Jojo-Effekt fallen, deswegen meine Frage.

Weiss jemand wie und in welchem Tempo ich mein Kalorien bedarf erhöhe, ohne rapide Gewichtszunahme?

Ich bin 14 Jahre alt, 1,70m groß und wiege 55 kg. Ich will auf 50-52kg kommen.

...zur Frage

4 Kilo in 5 Tagen abgenommen?

Hey leute ich mache eine Diät und habe innerhalb von 5 Tagen mittlerweile 4 Kilo abgenommen und wollte fragen ob das keine schlimmen folgen haben kann, ich esse nur zwischen 12 und 19 uhr den rest faste ich und wenn ich was esse dann nur bis zu 400 kalorien am tag obwohl mein tagesbedarf bei 2000 ist.Mache kein sport und Fühle mich aber trotzdem noch sehr gut und wollte fragen wie schlimm sowas sein kann oder ob ich mir da keine gedanken machen muss. Danke schonmal für die antworten

...zur Frage

wie viel Kalorien?

Mein Tages bedarf an Kalorien sind 1600 aber momentan nehme ich jeden tag nur 400 - 600 Kalorien zu mir um abzunehmen.Im Internet habe ich aber gelesen das man sein Gansen Tages bedarf zu sich nehmen soll um abzunehmen. meine frage : nehme ich ab wen ich mein Tagesbedarf (1600 Kalorien) zu mir nehme oder soll ich lieber bei den 400 - 600 Kalorien am tag bleiben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?