Ich fühle mich schlecht? Psyche?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuch mal kalt zu duschen und soviel Sonnenlicht wie möglich zu kriegen. Das beides hilft du hoffentlich :)

Lieg nicht im Bett rum, sondern bewege dich.

Es wird bestimmt wieder besser..
Jeder hat mal solche Phasen.

Alkohol und schlechte Laune?

Hallo zusammen,

Ich bin zurzeit psychisch ein bisschen schlecht drauf, glaube auch das ich eine andere Form der Migräne habe. Ich bin mir auch sicher das dies sich bald legen wird. Jedoch wurde ich dieses Wochenende auf ein Geburtstag eingeladen und möchte auch trinken. Ich möchte auch erwähnen das ich sehr aber wirklich sehr selten trinke( alle 2-3 Monate ). Wäre es schlechter für die Psyche ? Oder halt meinem Zustand allgemein? Danke im Voraus.

...zur Frage

Kann man psychische Labilität "heilen"?

Hey :) Ich wurde mal im Krankenhaus vor ungefähr 2-3 Wochen eingeliefert wurden,weil etwas mit meinem Magen nicht stimmte.Hatte nämlich seit November plötzlich Brechreize gehabt und einmal sogar Blut gekotzt...Die haben mich dann überprüft und alles und mussten feststellen,dass bei mir alles im grünen Bereich war,was die Gesundheit betraf... Die Ärzte wollten auch,dass ich einen Termin machen soll,welches ich zunächst abgelenht habe..Nun habe ich einen neuen Termin von meinem Hausarzt bekommen.Die wollen auch unter anderem über meine Ritzerei,die ich haupsächtlich am Arm gemacht habe,bereden..Oft fühle ich mich down und alles und habe oft Stimmungsschwankungen..

Kann man eigentlich eine psychische Krankheit heilen oder gar ein wenig vermindern? Und wenn ja,was kann man dafür tun? Wie weit kann eigentlich die Psyche die Gesundheit beeinflussen? Schon mal vielen lieben Dank für eure Antworten..! :)

...zur Frage

Wie kann die Psyche Krankheiten auslösen?

Ich lebe zusammen mit meinem Vater. Wir haben uns die letzten 3 Jahre überhaupt nicht vertanden. Ich hatte immer Stress und stand unter enormem Druck. Das letzte Jahr ging es mir Körperlich auch nicht so gut. Ich habe auf einmal viele Beschwerden bekommen und die Ärzte waren Ratlos. Unter anderem Schuppenflächte, eine Zeit lang Tinitus, hatte keinen Appetit mehr, hatte Schlafstörungen, ständige Kopfschmerzen und zu letzt bekam ich Kreisrunden Haarausfall. Das hat mich psychisch so fertig gemacht das ich mich mal mit meinem Vater mal ausgesprochen habe weil ich die psychische Belastung von den Beschwerden und den ständigen Stress nicht mehr aushielt. Wir haben uns dann wieder gut verstanden und ich habe jeglichen Stress versucht zu vermeiden.

Dann fingen auf einmal die kahlen Stellen an zu zu wachsen und auch sonst ging es mir super. Nach eine paar Wochen ging auch die Schuppenflechte auf einmal weg.

Wie kann die Psyche den Körper so beeinflussen bzw. solche Beschwerden hervorrufen? Und wie kann ich dem am besten entgegenwirken? Ich mein, ich kann ja nicht mein leben lang vor jeglichem Stress oder Druck bei der Arbeit davon laufen.

...zur Frage

Psychische Atemnot, was kann ich dagegen tun?

Ich habe seit ca. 8 Monaten Atemnot und ich nehme schwer an, dass es psychisch ist. Da ich Momentan unter Stress/Druck leide.. Leider wäre es nicht das erste Mal, dass die Psyche gesundheitliche Auswirkungen auf meine körperliche Gesundheit hat.

Ich wollte fragen ob jemand das kennt oder weiss was man am besten dagegen macht? Ich gehe sicher mal in die Chinesologie, vielleicht auch in die Physio, da ich extrem verspannt bin und es deswegen sein könnte. Ich Frage mich auch, ob man da zu einem Psychologen gehen sollte oder eher nicht? Eher Naturheiler oder so?

...zur Frage

Wie kann ich meine Laune verbessern?

Hallo. Ich muss morgen auf ein langweiliges Verwandtschaftstreffen und habe eine Probestunde Nachhilfe. Da ich auch noch meine Tage habe, ist meine Laune auf dem Nullpunkt. Wie kann ich diese dummen Aufgaben und Tatsachen verdrängen und mir trotzdem einen schönen Freitag machen? Also meine Laune verbessern. Liebe Grüße, Lemoncakebake :)

...zur Frage

Grippe: abhören.?

Hei leute. War heute beim Kontrolltermin des arztes nachdem ich eine grippe hatte. Der arzt hat aber meine lunge nur flüchtig abgehört und mein herz überhaupt nur ruck zuck. Ganz kurz berührte das Stethoskop meinen Brustraum. Ich mein: wozu war ich bei der Kontrolle wenn alles so schell ging?. Und ich gehe davon aus dass das Herz nach einer Grippe auch geschwächt ist und ordentlich abzuhören wäre. Oder seid ihr anderer Meinung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?