Ich fühle mich rachedürstig und weiß nicht warum?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

17 ist für viele Jungs ein richtiges blödes Alter. Sie sind noch keine Männer. aber auch keine Jungs mehr. Ich hab 2 Söhne von 28 und 25 Jahren, und kann mich noch sehr gut an diese Zeit erinnern.

Dem Leben Deines Onkels zu folgen, finde ich keine gute Idee. Irgendwann kommst Du in ein Alter, in welchem sich dann diese Touristinnen nicht mehr für Dich interessieren würden...Die suchen nur Jüngere und knackige Männer.  Diese Frauen sind nur auf Abenteuer aus...nicht auf eine ernste Beziehung.

Du sprichst und schreibst fast fehlerfrei Deutsch....sprichst spanisch und englisch. Mach was aus dieser Begabung....Mach eine Ausbildung als Dolmetscher. Du hättest in diesem Beruf viele Chancen...in allen 3 Ländern.

Du wirst ein Mädchen finden, dass zu Dir passt....wann, kann ich dir nicht sagen.

Du kennst vielleicht das deutsche Sprichwort:

Jeder Topf hat seinen eigenen Deckel

Hab noch etwas Geduld, Deine Zeit kommt noch und mach bitte was aus Deinem Leben.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst einfach frustriert zu sein, weil du siehst, wie andere das Leben leben, was du gerne hättest.

Da bleibt dir nichts anderes übrig als selber Dinge in die Wege zu leiten, die dir so ein Leben ermöglichen. Wenn du selber reisen möchtest, informier dich, wie an Geld kommst dafür oder informier dich, was für Praktika man in anderen Ländern machen kann. Deutsch kannst du, Englisch kannst, das wird fast überall gesprochen...Möglichkeiten gibt es da sicher einige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunameitor
04.07.2016, 04:31

danke für deine Antwort

0

Kurzfassung: Geduld ist eine Gabe, die von der Philosophie empfohlen wird. Du bis erst 17, hast aber das Anspruchsdenken eines wesentlich älteren "Bewerbers um die Gunst von Frauen". Was mich ferner stört ist die Folgerung, dass  dich das Gefühl der "Erfolglosigkeit" bei Frauen" zornig stimmt! Eine emotionale Anwandlung, die ich nicht nachvollziehen kann, Ich würde dir empfehlen, etwas für Geist und Körper zu bewegen. Z. B. Schul-abschluss, Lehre oder Studium. Hier wirst du eher Kommunikationsmöglich-keiten finden als in deiner "depressiven" Selbstbemitleidungsecke!"

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist verzweifelt, denke ich. Ist aber in deinem Alter eigentlich völlig normal, da es sehr vielen so geht.

Keiner sieht mit 17 perfekt aus, hat die Mädels am start und ist erfolgreich ohne Ende - nein, die Realität schaut meistens anders aus :D ich denke du willst einfach nur als ein Erwachsener angesehen werden bzw aus der Pubertät endlich rauskommen und auch nicht mehr wie ein pubertierender behandelt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunameitor
04.07.2016, 04:31

danke für deine Antwort

0

Mach dir nichts daraus, Sicher dich lieber finanziell ab vorab, der Rest kommt von alleine und zudem lernst du mehr Leute kennen auf Arbeit,Schule,Vereine und Kurse, die dich so akzeptieren, wie du bist, ich kann dir ein persönliches beispiel geben, ich bin M20 und werde 21 aber sehe aus wie 17, deshalb verstehe ich dich auch, Arbeit ist sehr wichtig lässt dich reifer werden bzw. du Extrovertierst dann von alleine und versuche in Zukunft.

Meinungs unabhängiger zu werden, du gibst viel zu viel wert auf die Meinungen anderer in der Sache, in der du etwas machst, es wird nie falsch sein, solange du etwas machst, es ist dann falsch, wenn du nichts machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die richtige findest du schon keine angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzfassung: Du brauchst einen Psychiater. Gibst vor, gut auszusehen, kommst trotzdem mit keiner Frau zusammen. Sorry: Du schreibst, dass deineBebe

Bekanntschaften älter 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?