Ich fühle mich nutzlos und keiner glaubt an mich.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

eines sticht in jedem deiner sätze von anfang bis ende deiner beschreibung immer wieder hervor: du hast das gefühl nicht ausreichend zu sein und suchst deine bestätigung des inneren wackelturmes im außen. letztendlich traust du dir selbst am wenigsten zu. jemand anders kann dich nur mindestens genauso gut findet wie du es selbst innerlich zulässt. versuche nicht dich über werte wie talente zu definieren sondern lebe die talente aus die dich in deiner person untermalen. ein sänger wird zwar auch zu einem weil er irgendwann merkt dass er eine schöne stimme hat..aber vielleicht treibt ihn noch mehr voran dass er andere damit glücklich machen kann. dass er schlechter im sprechen oder allgemeinen mitteilen ist. dass er seine sorgen darber verarbeiten kann und am ende wurde ihm dazu auch noch die stimme in die wiege gelegt. wenn du ein talent fürs zeichnen hast verschwindet das nicht wieder...du hast es vielleicht nur verlernt nach deinen gefühlen zu zeichnen...was zb das feedback des gelungenen bildes beinhaltete. vielleicht hast du aus angst man traue dir nichts zu so sehr daran gedacht dass du dich völlig unbewusst anders und seltsam verhieltst sodass es für deine lehrerin den anschein machte. denk mal darüber nach und beantworte dir diese frage selbst.

für ein instrument brauct man zeit und ehrliches interesse. keiner liest gerne nur weil er sich einredet alle klugen menschen seien belesen. das ist auch auf anderes übertragbar. auf druck funktioniert sowieso schon mal ganz wenig.

mache dir statt deiner zweifel lieber gedanken darüber was du gerne tust und warum du es dir nicht zutraust. was steckt dahinter? weißt du schlimm ist es wenn du einer sache nachgehst weil sie dir nur bestätigung bringt und die anerkennung nach der du suchst dich aber dadurch zwingst. das macht dich irgendwann kaputt. außerdem sind die besten nur dann die besten wenn sie etwas mit voller leidenschaft ausführen und die kommt aus dem innersten, deinem herzen

wenn du denkst dass du gut schreiben kannst und deine gedanken zu papier bringen möchtest tue es einfach ohne nachzudenken was es schon gibt und wer es mag. jeder mensch hat eine ganz eigene geschichte..die kann garniemand anders haben. wenn du dich aber verschließt und darauf konzentrierst was die leute hören wollen tust du das was sooviele dadraus falsch machen. dass dann gesagt wird kennen wir schon ist doch wohl klar! und rechtschreibfehler...ja mein gott, solange man weiß was du meinst...man kann ja auch rechtschreibprogramme drüber laufen lassen..es gibt sogar jede menge super bücher da sind tonnenweise fehler noch nach druck enthalten.

und lehrer bewerten häufig auch mit 2en um anzusporen. noten sind so zusammengesetzt dass viele lehrer auch häufig das potential ihrer schüler mit einbeziehen. das wirkt zwar in der note manchmal recht unfair hat aber den sinn dass die schüler sich gedanken machen und strenger mit sich umgehen. ihre fähigkeiten voll auszuscöpfen lernen. du kannst deine lehrerin auch darauf ansprechen wenn du es nicht nachvollziehen kannst. und rechtschreibfehler...das kann man lernen. aber nicht indem du zweifelst

bis du zu GNTM gehen kannst solltest du statt deiner größe an deiner selbstliebe arbeiten denn die brauchst du in jedem fall. sonst gehst du unter dem druck kaputt.

PS: es gab übrigens eine menge die früher der britney spears sagten dass sie null talent beim singen hatte und sie wurde ein mega star. wichtig ist immer was DU selbst von dir hälst.

kauf dir dazu mal ein buch :-) und schreib dann über deine entwicklung

wäre auch gespannt dies irgendwann wenn du soweit bist mal zu lesen. hoffe meine antwort hilft dir, Alles Gute

Auch wenn es Dich nicht tröstet - solche Phasen und Momente hat fast jeder im Leben, aber das gehört zum Leben nun mal dazu. Das Leben ist kein Film, wo immer alles so läuft, wie der Zuschauer es wünscht ;-)

Und ich kenne viele Menschen, die deutlich älter sind als Du und auch glauben, daß sie nic können - das ist Quatsch, denn jeder Mensch kann etwas besonders gut ohne daß er das weiß, weil es für ihn vielleicht einfach normal ist oder es ihm noch nie jemand gesagt hat.

Nicht nur Einstein ist in der Schule sitzengeblieben - es gibt viele andere Beispiele dafür, was sich in ein paar Jahren noch alles entwickeln kann, das jetzt niemand und auch nicht Du selbst vermuten kannst.

Sei gnädig zu Dir und liste nicht auf, was alles nicht geht oder schiefgleaufen ist - schreib erst mal 10 Dinge auf, die okay sind

Und setz Dir keine Ziele, deren Erreichung nicht von Deinem Willen abhängt - mit 14 und einer Größe von 1,71 bist Du nicht klein und wirst noch etwas wachsen, aber Deine Gene und nicht Dein Wollen bestimmen, wie viel.

Und bevor Du schlafen gehst, schau in den Spiegel und sag Deinem Spiegelbild "ich mag Dich, so wie Du bist" :)

Gute Nacht

Hey!! Lass deine Tränen weg. Ich hab auch so eine Zeit wie du durch machen müssen. Ich wollte nur noch weg. Aber hey, du darfst nicht dran denken!!! Du meintest dass du in Kunst deine Gefühle in einem Bild ausgedrückt hast, ist dir denn da nicht was bewusst geworden?Wenn du deine Gefühle für dich machen lässt, wird es zu einem Talent. Du musst an dich glauben echt.Es wird ja gesagt dass jeder Mensch eine besondere Fähigkeit hat & dies das. Da denkt man sich bestimmt " ich aber nicht" oder "dass ist nur so ein Spruch damit man sich besser fühlt" aber es ist wirklich so, vertrau mir!!! Ich weiß nicht ob ich dich mit meinem Text hier weiterhelfen kann, aber ich hoffe es sehr. Hab Spaß an deinem Leben, dein Talent wird mit der Zeit sich zeigen, sobald es bereit ist. Versuch viele Dinge aus & schau was dir am besten gefällt. Am besten lässt du deine Gefühle zum Beispiel einen langen Roman schreiben & es gibt immer einen Menschen der dich mehr liebt als alles andere. Konzentrier dich am besten auf deine Freunde und so, mach dich glücklich in dem du dein Herz bei ihnen rausschüttelst & sieh das Positive in deinem Leben. Irgendwann wirst du als alte Frau in dein Leben zurück blicken und es bereuen, dass du in deinem Leben nur an dir selbst gezweifelt hast, glaub mir. Man lebt nur 1 mal und es ist ein Geschenk ein Leben zu haben, genieß dein Leben & lass die negativen Sachen dich nicht mehr aufessen.♥

Du zählst ja selbst total viele Sachen auf die du kannst. Menschen im selben Umfeld (Schule usw) können meistens dieselben Dinge und es fällt einem nicht einmal auf aber wenn du dann zb in ein anderes Land fährst flippen alle total aus wegen etwas das du kannst und für dich ist das eigentlich ganz normal. Außerdem bist du erst 14 und du kannst noch ziemlich viel lernen... An deiner Stelle würde ich einfach tun was mir Spaß macht und wenn du das viel tust dann wirst du immer besser werden.

Ziele sollte man schon konsequent verfolgen, wenn es etwas werden soll. Natürlich müssen diese auch realistisch und umsetzbar sein. Du lässt dir viel zu schnell den Wind aus dem Segel nehmen oder verlierst das Interesse. Rückschläge gehören dazu und daraus muss man lernen aber man darf nie das Ziel aus den Augen verlieren. :)

Ich würde dir empfehlen so bald wie du kannst, also mit 18 alles hinter dir zu lassen und in einem neuen Land durchzustarten..

ich möchte erst mal klarstellen dass mein Problem nichts mit der Pubertät zu tun hat

Doch - genau damit hat dein Problem etwas zu tun !!

Ich möchte mich dazu ehrlich gesagt auch nicht weiter auslassen, da du erst 14 bist und vom Leben nur ganz wenig weißt. Du wirst noch viele Entwicklungsphasen in deinem Leben durchlaufen und wenn ich dich in 25 Jahren an deine Frage erinnere, wirst du nur den Kopf schütteln über so viel pubertäre Naivität. Leg dich einfach auf die Wiese und werd erst mal etwas älter, reifer und weiser. Dann sehen die Dinge anders aus.

Erst mal hallöchen! Ich weis nicht was du wirklich meinst weil ich habe nicht alles gelesen aber ich denk mal du fühlst dich einsam so das dic hkeiner mögt oder so Die Lösung ist so einfach, das ich mit geschlossene augen schreibe Das ist pubertät! Oder etwas anderes -.- Ich will nicht so auf schlaumeier tun aber das geht schnell vorbei du fühlst dich schlecht, alleine, bist traurig, träumst von spaß oder was weis ich millioner oder so und fühlst dich einsam. Das ist bei jedem so mit 13 oder 14 musst halt aushalten aber balt geht das vorbei keine sorge das ist wirklich bei jedem so jede/r mensch muss 1 mal oder 2mal das leben und nur mal so geh oft raus oder mach was mit deine freunde oooder such dir welche (gescheite) dann macht das leben spaß .....

auch, wenn du es nicht hören willst - typisch PUPERTÄT, das vergeht

Was versteht man eigentlich unter Schmerzen?! Unter geistigen Schmerzen?! Das ist unfair von anderen dann so etwas zu hören! Ganz ehrlich das ist echt unfair! Lasst es sein, wenn ihr keine Ahnung habt was man dagegen machen kann einfach NIX schreiben!

0
@ledo2001

du meinst seelische schmerzen, sie gehören auch zur pupertät, weil während der pupertät der gesamte körper - nicht nur äußerlich - so stark und schnell verändert, dass hormone und andere bodenstoffe so enorm gebildet werden, dass das gehirn das alles erst verarbeiten muss, auch da werden neue "weichen" gelegt, das ende der pupertät ist dann, wenn der körper und das gehirn wieder "Ruhe" finden, deshalb gehen einem soviele gedanken durch den kopf, die man nur schwer sortieren kann, auch deshalb ist man so oft unzufrieden und die emotionen spielen verrückt!

0

Was möchtest Du wissen?