Ich fühle mich nach wochen nachdem ich gekifft habe komisch was tun?

2 Antworten

Bezweifel das es an Gras liegt. Könnte was anderes sein. Oder du redest dir etwas ein, weil du Schuldgefühle hast.

Alles wie einen Film zu sehen ist völlig normal. Falls du das jetzt nach dem Konsum jetzt immer hast, dann bist du ein Kandidat für eine spätere Psychose. Das kommt bei einigen Menschen vor.

Ich würde das Kiffen lieber sein lassen, wenn du es schlecht verträgst. Auf lange Sicht wird es dir schaden. Wenn du aber nicht aufhören willst, wirst du wohl zum Arzt gehen müssen. Aber er wird dir das gleiche sagen.

Deine Entscheidung. Ich würde es lieber sein lassen.

Sowas kann schon am Gras liegen. Sollte aber weg gehen. Wenn es nicht weg geht auf jeden Fall zum Arzt

0

>>was kann ich tun??<<

Vergessen, dass Dein aktueller Zustand am Kiffen vor 4 Wochen liegt.

Der psychoaktive Wirkstoff, der beim Cannabiskonsum aufgenommen wird, ist bereits nach mehreren Stunden komplett verstoffwechselt. Schon mal darüber nachgedacht, dass man auch "ganz normal kränklich sein kann"?

Was möchtest Du wissen?