Ich fühle mich Leer und müde :/ was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So fühlt es sich an, wenn man Erwachsen wird.

Spaß beiseite. Erstmal: Gut, dass du es bereust und aus Fehlern lernt man ja bekanntlich am besten. Ich denke mit dem Nacht durchmachen und anschließend wenig schlafen, hast du deinen Biorhytmus aus der Bahn geworfen. Ist kein Drama.

Damit es dir bald besser geht, versuch ab sofort immer gleich viel (und vor allem Genügend) zu schlafen.

Geh ab jetzt immer zur selben Zeit ins Bett und steh zur selben Zeit auf. Wenn es sein muss auch am Wochenende. Dann wird es dir bald wieder sehr viel besser gehen.

Es ist gut, wenn Du bereust was getan zu haben, das Dich negativ beeinflusst. Eine Langzeitwirkung bei einem einmaligen Durchmachen gibt es allerdings nicht. Wenn Du an Schlafproblemen leidest hat das verschiedene andere Gründe, zB. das Problem Deiner Eltern (das unterbewusst sehr wohl große Wirkung auf Dich hat), dein unregelmäßiger Rythmus, etc.

Ich würde Dir empfehlen, auf einen gesunden Rythmus zu achten, will heissen: ernähre dich ausgewogen, rauche nicht, trinke nicht, betreibe Sport, usw. Dann bist auch abends ordentlich müde und Dein Körper holt sich die Ruhe, die er braucht.

Was möchtest Du wissen?