Ich fühle mich komisch seit meine Eltern wissen das ich einen Freund habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das geht von alleine weg. Das mit deinen Eltern ist ja nicht das Einzige, das sich geändert hat. Wenn man in einer Beziehung ist, bekommt man ein ganz anderes Selbstverständnis. Du hast einen großen Schritt gemacht und spürst sicher auch ein gewisses Kribbeln, dass sich gerade etwas in deinem Leben bewegt. Eltern erinnern dich an die Zeit davor und vielleicht ist es auch ein bisschen die Sorge, dass das verloren gehen könnte.

Aber wenn deine Eltern sich für dich freuen, brauchst du gar kein schlechtes Gefühl zu haben. Bei mir war es damals auch so mit meiner ersten Freundin und nach wenigen Tagen/Wochen war es dann schon das Normalste der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal, weil man sich daran gewöhnt ist fast alles den Eltern zu erzählen und dann wen sie etwas herausfinden wo sehr privat ist für dich, ist das komisch.

Aber du hast keinen Grund dazu, dass s dir peinlich erscheint oder sonstiges.

Es ist ganz menschlich eine Beziehung zu haben egal ob in der Nähe oder Fern. Bleib gelassen das ist überhaupt kein Thema, zum denen aus den Weg zu gehen oder so.

Sie verstehen das ja, sie haben sich auch in deinem Alter kennengelernt, sonst wärst du nicht auf der Welt ahah :D

Und falls sie mal was fragen oder so kannste denen ja schon sagen, und erzählen und wen sie was dagegen haben erklärst du einfach das du verliebt bist und glücklich und das du weisst was du brauchst und das er/sie dich glücklich macht.. ganz einfach :P

Viel erfolg & einen schönen tag :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke da hilft nur das du noch Mals mit deinen Eltern redest du kannst ruhig dein Gefühl so Ihnen erklären und dann schaust du mal wie sie darauf reagieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?