Ich fühle mich immer mehr zu Frauen hingezogen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist ganz normal sowas tritt in der Pubertät häufig auf. Du findest heraus auf welches Geschlecht du stehst. Wo ich 15 war hatte ich auch mal eine Phase wo ich dachte ich wäre schwul, aber was kam raus es war nur ne Orientierungsphase, und jetzt 1 Jahr später habe ich eine Freundin und kann sagen ich bin 100% hetero. Aber auch wenn wäre das nicht schlimm, den für seine Sexualität kann man nichts. Vielleicht bist du auch bi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Warum "Sorgen"? Wäre das so schlimm?

2. Es war ein Traum. Klar, viele Menschen lieben es alles Mögliche da rein zu interpretieren, aber ich sehe das ganz anders. Ein Traum muss nichts bedeuten. Nur aufgrund dessen fühlst du dich zu Frauen hingezogen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unclue
20.04.2017, 21:53

Leider wäre es schlimm, ja.

0

Aber warum denn Sorgen? Freu dich doch, denn Frauen sind toll ;)

lg, triggered

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unclue
20.04.2017, 21:52

Meine Eltern hätten was dagegen und ich könnte mich nicht outen.

0

Es gibt Vermutungen das drei Viertel aller Frauen bisexuell sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du willst kannst dich bei mir melden danach wirst ganz sicher wieder hetero

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso denn bitte Sorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unclue
20.04.2017, 21:52

Es wäre schrecklich, ich könnte mich nicht outen.. Außerdem sind meine Eltern so feindlich gegenüber Lesben und schwulen

0

Was möchtest Du wissen?