Ich fühle mich gemobbt von meiner eigenen Mutter :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe/r thederamx3

Es freut mich zu erfahren, das ich nicht allein in dieser aussichtslosen Situation bin (Meine Mutter vergisst auch immer, dass ich ihr täglich im Haushalt bei der Arbeit helfe) Bei dieser Situation muss man aber unterscheiden zwischen Einzelkind und mehreren Kindern. Bist du ein Einzelkind? Wenn ja dann sind ihre Vorwürfe durchaus gerechtfertigt, weil deine Mutter ja jeden Tag kochen, waschen und putzen muss. Sie macht jeden Tag mehr arbeit, also du in deinem Leben jemals gemacht hast. Hast du Geschwister, welche überhaupt oder nur wenige im Haushalt mithelfen? In diesem Fall kannst du dich durchaus ungerecht behandelt fühlen, da deine Geschwister ja auch nichts machen, und du wenigstens ein bisschen mithilfst. Alles in allem solltest du mit deiner Mutter mal ein ernstes Gespräch führen und sie Fragen, welche Untersützung sie noch von dir erwartet. Sie fühlt sich ja offensichtlich mit ihrer Arbeit allein gelassen.

Viele Grüße BeRlisoni

Dann mach doch einen Tag lang wirklich nichts, wenn es dann zum Konflikt kommt äussere einfach "so ist es wenn ich nichts mache". Eltern vergessen oft was ihre Kinder für sie tun. Lass den Kopf nicht hängen wird schon.

Gruss

P.S.: Danach solltest wieder helfen.

Du kannst darauf hinweisen, wie sowas bei dir ankommt und dass du es unfair findest.

Dann motzt sie mich noch mehr an :(

0

entweder du redest mit ihr oder du redest mit einem verwanten oder so.

viel glück !!

Was möchtest Du wissen?