Ich fühle mich ein bisschen wie vergiftet... ich bin einfach unzufrieden. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir fällt an dem Text auf, daß Du wohl das Glück bei anderen suchst. Es ist sogar die Rede von einem Selbstmordversuch. Spätestens da hätte eigentlich eine Therapie beginnen müssen. Und ein Therapeut hätte Dir helfen sollen. Aber trotzdem wird es nicht besser. Hast Du damals evtl. Behandlung abgelehnt?

Ich kann Dir nur raten Dir professionelle Hilfe zu suchen. Dort kannst Du rausfinden, was Dir eigentlich wirklich fehlt.

Manchmal gehen Menschen bzw. Freunde, wenn man länger Probleme hat. Sie sind irgendwie selber belastet dadurch. Wollen oft helfen, können aber nicht und ziehen sich dann zurück.

Ich mache vlt bald eine wenn es nicht besser wird. Ja das hat mir schonmal jmd geschr dass ich das Glück von anderen Leuten abhängig mache... ich weiss nur nicht wie ichs anders machen soll... hab einfach kein Selbstbewusstsein als dass ich das selbst aufbauen könnte...

0
@lucool4

In der Therapie wird Dir klargemacht, was Deine Stärken sind. Das Selbstbewusstsein wird besser. Dein Leben wird einen Sinn bekommen. Normalerweise lernt man das in der Familie. Aber das scheint nicht passiert zu sein.

0

Suche dein Glück nicht bei anderen suche es bei dir . Ja es ist nicht schön verliebt zu sein ohne erwiederung aber das Gefühl legt sich. Suche dir etwas neues erst eine Sache z.B ein Hobby das dir gefällt und das du immer machen wolltest dann findest du wieder Freude.

(Ja ich hab Kommas missachtet)

VIEL GLÜCK♡

Was möchtest Du wissen?