Ich fühle mich echt verarscht von der arbeit.. stimmt es?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Beste wird sein, wenn Du einen Termin mit der Personalleitung vereinbarst und Du genau das sagst, was  Du hier beschreibst und welche Lösung sie anbieten! Es kann nicht sein, dass Du 96 Stunden arbeitest! wenn ein 55 Stunden Job vereinbart wurde.
Wenn Du das konkret ansprichst und nach einer klaren Lösung fragst, werden sie Dir schon etwas anbieten, denn bei Leuten, die das ohne Kompromisse ansprechen, haben Personaler generell etwas mehr Angst, da Du theoretisch Deine Arbeitnehmerrechte auch anders durchsetzen könntest. Das würde ich zwar nicht direkt ansprechen (wenn Du ansonsten mit dem Job zufrieden bist),  aber mit dem oben genannten Vorgehen lässt Du das zumindest schonmal etwas durchblicken!
Ach und wenn Du wirklich krank bist und Du das auch entsprechend ärztlich nachweisen kannst, können die Dir gar nichts. Vorausgesetzt, das kommt nicht alle 2 Wochen vor!
Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?