Ich fühle mich so weiblich (starke Stimmungsschwankungen, höre gerne Love-Songs, mag Romantikfilme und werde verrückt bei feschen Männern), umoperieren lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sag mal... hakt's bei dir?

Mit dieser Frage trittst du allen, die wirklich trans* sind, vehement ans Schienbein. Das ist nicht lustig, überhaupt nicht.

Laut deinen vielen (zu vielen Fake-) Fragen bist du schwul, manchmal bist du nicht sicher, manchmal zu 100%, manchmal hast du eine Freundin, dann wieder nicht - und jetzt willst du noch trans* sein?

Ich schlage mal vor, dass du, statt hier die Leute mit falschen Informationen zu beschäftigen, dich mal mit dir selbst beschäftigst. 

Was fühlst du? Was bist du? Worauf stehst du? Hier unsinnige und sich widersprechende Fragen zu stellen wird dir dabei nicht helfen, wirklich nicht.

Aber du hinderst die Leute mit echten Problemen daran, sich hier helfen zu lassen.

Und übrigens: Wenn du trans* wärst, dann würdest du die Frage nicht mal stellen. Es wäre schon immer so gewesen und es wäre dein Traum, den Körper des anderen Geschlechts zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die erste Frage wäre erstmal wie alt du bist. Es ist normal das man in einem gewissen Alter neues ausprobieren möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na anscheinend bist du schwul. Deshalb musst du dich aber nicht umoperieren lassen. Das machen Menschen, die das Gefühl haben im falschen Körper geboren  zu sein. Das scheint aber bei dir nicht der Fall zu sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?