Ich fühle mich ausgeschlossen. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Recht verletzt zu sein, hast du sowieso. Aber lass dich doch bitte nicht von solch einen Mensch verletzen. So wie du ihr Verhalten beschreibst, kann man sie auch nicht als Freundin bezeichnen. Sie scheint ja ihre Freundinnen gefunden zu haben bei den anderen drei Mädels. Such dir am besten jemand neues, die auch gerne mit dir in der Gruppe zusammen arbeitet und dich auch am Wochendes fragt, ob ihr was zusammen machen wollt. Sollte dir deine "Freundin" allerdings sehr wichtig sein, dann sprich sie doch einfach mal direkt drauf an wie verletzt du bist und warum sie sich so verhält. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?