Ich fühle mich als ob ich nicht ich bin.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube du stehst im Mom.neben dir und siehst dich mit anderen Augen...dich, deine Umwelt , dein Leben ,und was dich nicht wirklich berührt...

Wenn ich andere Menschen sehe denke ich mir immer ich würde gerne so sein wie die einfach glücklich und nicht wegen jeder Kleinigkeit nachdenken .

Ja sie beschätigen sich , aber ob sie glücklich sind ist eine ganz andere Frage ,...es kann sein das sie all ihre Probleme damit überspielen , denn es macht das Leben oft leichter ...

Im innerem sieht es aber meist anders aus und das geben sie nicht preis...

Würde jeder das wiedergeben, wie es wirklich in ihnen aussieht , hätten unsere Kinder jeden Tag einen Alptraum...

Versuche mit dir ins reine zukommen , ...versuche dich zu fühlen ,... nimm was deine Umwelt dir gibt als Geschenk an , als wäre es jeden Tag dein Geburtstag und freue dich einfach über jeden Moment davon...finde die Dinge und ihre Energie heraus, die dich bewegen und nehme sie in dir auf, wie deine luft zum Atmen .. Und wenn du in den Spiegel siehst , dann sehe deine glückliche Zeit ,die dich immer begleitet hat, aber nie vergessen kann...Das bist du :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlphaundOmega
11.02.2015, 01:39

ich danke dir :)

0

Es ist ein sehr ernstes und wahrnehmendes Problem. Ein Grund kann dafür sein, dass dich deine Freundin verlassen hat und du jetzt am Boden zertrückt bist sozusagen.

Wenn das nicht der Fall wäre solltest du mit einem Psycharter reden.

Wenn dir das nicht gefällt solltest du mit denen reden die du am längsten kennst (z.B.: Eltern)

Ich würde dir auch raten das Buch "Der - Ja Sager" zu lesen. Ich lese gerade dieses Buch und es erzählt wie einfach ein Mensch sein Problem löst.

Wünsche dir alles Gute!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shane181
07.02.2015, 01:02

Danke für deine antwort . Das fing an als sich 2 freunde das leben nahmen. Beim ersten war ich traurig und wo der 2te ging wurde ich zu dem was auch immer ich bin . :(

0

Im spiegel siehst du deinen Körper. Und ein "Ich" gibt es nicht. Ist es nicht ein Wunder....? Wir können nicht wissen wer oder was wir sind... Hurra!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlphaundOmega
06.02.2015, 17:52

So kann man s auch sagen :)

0

Ich fühle mich als ob ich nicht ich bin.

Du fühlst also. Aha. Wenn du nicht "wärst", könntest du nicht fühlen.

Zeit für nen Besuch bei einem Arzt, Therapeuten oder Psychologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notknowing
06.02.2015, 17:12

er sagt nicht, das er nicht ist.... er ist eben nur kein ICH. Ein ich gibt es nicht. falls du glaubst eines zu haben: Ab zum Arzt ;-)

0

Was möchtest Du wissen?