Ich fühle mich immer mehr ausgeschlossen :/

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Problem kenne ich, ich hab mich aber auch schon mal dabei beobachtet, wie ich mich genau so verhalten habe. Meine beste Freundin kenn ich schon mein Leben lang, ihre Familie gehört sozusagen auch zu meiner Familie. Wir haben halt schon so viel erlebt und haben deswegen auch ganz viele Insider, die niemand anderes versteht. Oft reden wir dann unbewusst über Sachen, über die nur wir Bescheid wissen, während andere anwesend sind. Ich merke das dann gar nicht, aber sobald ich es dann doch irgendwann mal durch den komischen Blick einer Freundin mitbekomme, höre ich sofort auf. Also was ich dir sagen will: deine Freundinnen machen das wahrscheinlich unbewusst, also sag ihnen, dass du dich ausgeschlossen fühlst und wenn sie wirklich deine Freundinnen sind, dann hören sie damit auf und du fühlst dich nicht mehr ausgeschlossen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Untenehmt mal zusammen was, baut gemeinsame Insider-Witze und Erlebnisse auf, über die ihr dann in Zukunft reden und lachen könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn wirklich eine Aussenseiterrolle ? Ich bezweifel das.

Rede mal mit deinen 2 Besten, und binde das thema "Gemeinsame Unternehmungen zu 3t" ein.

Gruß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja vielleicht solltest du mal mit ihm reden und sagen was dich stört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Läde doch mäl eine der beiden zu dir nächäuse ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?