Ich fühl mich von meinem Freund abhängig - was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Ich kann dein Gefühl gut verstehen. Ich habe mir selber mal geschworen, mich nicht mehr abhängig von jemandem zu machen. Mittlerweile hab ich aber festgestellt, dass eine Beziehung irgendwie auf diesem Prinzip aufbaut... Sich gegenseitig vertrauen und irgendwie auch brauchen.

Hast du denn das Gefühl, dass er dich weniger liebt als früher, oder sind einfach nur deine Gefühle für ihn gewachsen?

Ich glaube, dass dieses Gefühl, nicht mehr ohne den Partner/die Partnerin leben zu können, einfach zu einer gut funktionierenden Beziehung dazugehört. Deshalb tut es ja immer so weh, wenn man sich trennt.

Also, mach dir keine Sorgen, ich wünsche dir viel Glück! Genieß es!

LG<3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nike73114
08.02.2016, 15:10

Ich hab keine Ahnung ob er mich weniger liebt... Er sagt es ist halt inzwischen anders weil wir schon so lange zusammen sind aber er liebt mich immernoch genauso...
Aber danke dir, du hast recht, Abhängigkeit ist der Sinn einer Beziehung <3

0

Ich würde mir die schöne Zeit die ihr gerade habt nicht mit traurigen Gedanken in der Zukunft verschwenden. Dieses was wäre wenn denken ist nicht gut. Wenn was passiert, passiert es, da kannst du dann trauen. Aber genies doch einfach die Zeit, vielleicht bleibt ihr ja auch für immer zusammen. Weiß mans?

Mach dir einfach kein Stress, unternimm am besten auch was mit anderen Freunden, damit du weißt du hast auch andere Leute auf die du dich verlassen kannst :-)

Ich hoff bei euch läuft alles super und falls irgentwann was passieren soll; hey - du bist auch nur ein Mensch, du darsft Herzschmerz haben und es ist okay zu trauen. Mach dir keinen Kopf und leb einfach im Moment :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde deine Frage bisschen komisch, aber dagegen tun kann man viel ^^. Ich mein das ist alles Einstellungssache, klingt so als würdest du Ihn deiner Meinung zu sehr mögen das er dich vielleicht iwann nicht mehr mag und du Ihn verlierst? Ich sag nur : Reden, Reden, Reden und nochmals Reden. Probleme bzw. Ängste muss man beim Partner direkt ansprechen. Er vertraut dir auch auch mehr weil er merkt das du ihm vieles anvertraust. Sind alles kleine Dinge einer großen Beziehung :P .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?