Ich fühl mich selbst nicht mehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leider kann dir hier keiner helfen und dir erklären, was mit dir los ist und wenn deine Psychologin für dich da ist, dann bist du bei ihr in den besten Händen.

Wenn dich alles überfordert, dann mache bitte deine Therapie weiter. Erst wenn du dich deinen Gefühlen stellst und woher deine Trauer, deine Wut und die Enttäuschung herkommt, dann wird es dir besser gehen.

Eine Therapie ist sicher kein Spaß, aber das ist auch nicht der Sinn, sondern dass du dich öffnest und mitarbeitest, nur dann kann dir geholfen werden.

Du solltest nicht aufgeben, sondern weitermachen und dein Schmerz beweist, dass die Therapie etwas bei dir bewirkt. Erst wenn du den zulässt, der gehört auch zur Therapie, dann bist du auf dem Weg der Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dahika 27.10.2016, 18:00

So ist es.

0

Das ging aber schnell bei dir. Vor kurzem warst du noch total begeistert über deine Therapeutin.

Kann es sein, dass du deine Impulse nicht gut steuern kannst? Eben noch alles wunderbar, aber dann gleich: ich will nicht mehr. Da fehlt der Übergang, merkst du das. Schwarz/Weiß. Wo sind die Grautöne?

Schade. Nur,  der Schmerz hört sicher nicht auf, wenn du jetzt alles abbrichst, hinwirfst.  Eine Krise in der Therapie ist völlig normal.  Aber die sollte man aushalten und durchstehen. Danach wächst man  und es geht einem besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maria33322 27.10.2016, 18:06

Ich bin immer noch total begeistert von ihr und diese Abhängigkeit macht mich einfach nur fertig..
Und ja sie ist für mich da.. Aber mein Zustand verbessert sich einfach nicht.. Und trotzdem ist sie perfekt für mich.. Ich weiß selber nicht was in meinem Kopf abgeht😭😱

0
Maria33322 27.10.2016, 18:07

Und ich hab übrigens tatsächlich die Tendenz zum schwarz weiß denken 😅

0

Was ist die ursache für deine gefühle? Du musst dem auf den grund gehen und das in die hand nehmen! Psychologen können dir zuhören, ratschläge geben und kassieren, aber dich "heilen" kannst nur du selbst indem du in deinem leben das änderst was dazu führt dass du dich schlecht fühlst.. Darf ich fragen wie alt du bist? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maria33322 27.10.2016, 18:12

Danke, ja.. Du hast Recht.. Bin 17

0

Wie wäre es denn damit,wenn du die Hintergründe mitgenannt hättest? Du hast kein Selbstbewusstsein deswegen liegt es daran,dass du dich so komisch fühlst.Du kannst es nicht beschreiben,was für Gefühle du gerade fühlst,da du Stimmungsschwankungen hast und deswegen häufiger deine Gefühle sich abwechseln.Ich würde dir raten,mit Freunden öfters was zu unternehmen oder dich bei einem Verein oder wo anders anmeldest,wo du mit Fremden Menschen ins Kontakt kommen kannst und somit dein Selbstbewusstsein sich verstärkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und warum besprichst du das nicht in der Therapie - wo es hingehört?

Insbesondere wenn doch die Therapeutin soooo toll ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?