Ich friere dauernd...bin immer müde... und mir ist oft schlecht... wieso?

3 Antworten

Frieren, Müdigkeit und Übelkeit sind Symptome, die bei vielen Erkrankungen auftreten können, da kann man aus der Ferne schlecht etwas zu sagen. Geh zum Arzt, schildere dort deine Symptome und lass das von ihm abklären. Vielleicht hast du dir einen Infekt eingefangen, vielleicht hängt es auch tatsächlich mit deinen Depressionen zusammen. Schau auch mal, wie du dich ernährst. Bei Depressionen fällt eine gesunde, ausgewogene Ernährung ja oft schwer. Unterernährung kann aber die von dir beschriebenen Krankheitszeichen hervorrufen.

Die Frage ist ja auch, wie stark ausgeprägt deine Symptome sind. In der aktuellen Jahreszeit kämpfen viele (auch gesunde) Menschen mit Müdigkeit und Fröstelei ;)

Am besten gehst Du zum Arzt.

Es kann ein Kreislaufproblem sein oder auch mit den Depressionen zu tun haben. Oder es kann eine ganz andere Ursache haben.

Depressionen können mit großer Müdigkeit einhergehen. Das hatte ich auch.

Ich würde auch auf einen schwachen Kreislauf tippen. Das können nämlich auch die Symtome sein. Dazu noch das dunkle kalte Wetter . . .

Mach am besten ein paar Liegestütz und Kniebeugen, setz Dich in die warme Wanne und mach Dir einen heißen Tee.

Was möchtest Du wissen?