Ich frage mich, was der Unterschied zwischen Obst und Früchten ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Obst ist eine Küchenkategorie, Frucht ist eine botanische Bezeichung.

Dabei wird als Obst eher das bezeichnet, das süß gegessen wird. Rhabarberkuchen würde immer als Obstkuchen durchgehen.

Früchte sind umfassender definiert: "Die Frucht (von lateinisch fructus) einer Pflanze ist die Gesamtheit der Organe, die aus einer Blüte hervorgehen, und die die Pflanzensamen bis zu deren Reife umschließen. Früchte bilden prinzipiell nur die Pflanzen, die einen geschlossenen Fruchtknoten besitzen (Bedecktsamer = Angiospermen). Bei den Nacktsamern (Gymnospermen; hierzu gehören Nadelbäume und Ginkgo-Baum) entstehen nur freie Samen.

An der Bildung einer Frucht können außer dem Fruchtblatt zum Beispiel folgende Organe beteiligt sein: Achsengewebe (beispielsweise der Blütenboden), Blütenhülle, Spelzen. Die Frucht dient der Ausbreitung. Je nachdem, ob die Samen von der Frucht eingeschlossen oder im reifen Zustand freigesetzt werden, unterscheidet man zwischen Schließ- und Öffnungs- bzw. Streufrüchten." Wikipedia

Woher ich das weiß:Hobby

Jedes Obst ist eine Frucht, aber nicht jede Frucht ist Obst.

Stellt sich mir nur die Frage, woran man jetzt erkennt, dass es sich um Obst handel.

0

Obst ist Obst und Früchte sind Früchte , ganz einfach .

Ja aber es muss doch einen Unterschied geben. Obst ist ja auch nicht Gemüse.

0

Was möchtest Du wissen?