Ich frage mich was braucht ihr an Geld

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wir sind eine 8 köpfige Familie und wir brauchen pro Woche ca. 140-160 € für Essen& Trinken

Dass ist für 8 Personen auch noch ziemlich gut

0

Rein für Lebensmittel kommen wir mit ca. 80 Euro pro Woche aus. Damit meine ich Trinken und "Fressalien". Da hat man natürlich z.B. kein Waschpulver, Clopapier, Kleidung, Deo, Haarspray usw. Wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder im Grundschulalter.

Wow wie schafft ihr dass? ist ja Wahnsinn Schick mir mal deinen Haushaltstplan damit ich von dir lernen kann :-)

0
@Basics1989

Haushaltsplan gibt es bei mir keinen. Ich kaufe nach Bauchgefühl ein. Bei den Getränken ist es einfach: Wir mögen alle einfach nur Mineralwasser. Da kostet eine Kiste 0,96 Euro wenn´s im Angebot ist. Da schlage ich natürlich zu und habe dann 20-25 Kisten Wasser im Auto. Wenn ich meinem Mann eine Kiste Bier kaufe, dann reicht die ein paar Wochen. Das Brot wird z.B. auch gekauft wenn es im Angebot ist - auch gleich mehrere auf einmal. Das schneide ich gleich auf und friere es dann ein. So kann ich immer die gewünschte Menge an Brotscheiben auftauen. Bei Obst und Gemüse wird auf den Preis geschaut - somit gibt es z.B. im Dezember bei uns keine sauteuren Erdbeeren. An der Wursttheke wird auf Angebote geachtet usw. Ich kaufe alles im Kaufland ein und da ist es z.B. wichtig auf die Marken zu achten. Es ist ein riesiger Preisunterschied ob ich z. B. was von der Hausmarke "Kaufland" kaufe oder ob ich die Marke "Dr. Oettker" kaufe. Die teuren Marken stehen in Augenhöhe, die günstigen immer im unteren Regal. Oder bei den Nudeln: Die kannst eine Packung Spaghetti für 0,49 Euro haben, du kannst aber auch Spaghetti kaufen wo die Packung über 2 Euro kostet. Oder bei den Chips: Es gibt welche für 0,79 Euro aber auch welche wo die Tüte fast 2 Euro kostet. Dies erscheint jetzt bei den einzelnen Produkten zwar nicht sooo viel Unterschied, aber wenn dann dein Einkaufswagen voll ist, dann läppert sich der Preisunterschied schon ganz schön zusammen. Selbst bei den Salatkräuterpäckchen gibt es grosse Unterschiede: Marke Kaufland kostet unter 50 Cent, Marke Knorr über 1 Euro. Wenn z.B. der Paprika gerade sehr teuer ist, dann gibt es eben in dieser Woche keinen Paprika sondern Tomate, Gurke... Man findet immer ein Alternative um eine gesunde Vielfalt und Auswahl an Lebensmitteln zusammenzustellen. Da könnte ich ewig erzählen. Aber auch bei anderen Produkten kann gespart werden. Das Duschgel meine Mannes war z.B. neulich im Angebot: 3 Flaschen zum Preis von 1,59. Ansonsten kostet eine Flasche 0,89. Dass ich da natürich gleich einige Packungen mitgenommen habe ist ja ganz klar. Ebenso wenn die Glättungsspülung meiner Tochter von 12 Euro auf 9 Euro heruntergesetzt ist, wird zugeschlagen. Diese Sachen verderben ja nicht. Das wohl wichtigste ist daß man nicht mit leerem Magen einkaufen geht, denn dann kauft man viel zu viel und hinterher verderben die Lebensmittel und vieles fliegt raus. Dann ist es besser, wenn halt mal was ausgeht anstatt den halben Kühlschrank wegwerfen zu müssen. Da hilft einfach nur Planung - aber die mache ich direkt im Laden und nicht mit Hilfe eines Haushaltsplanes.

0
@Kehrwisch

Ich hoffe ich bekommen dass auch hin ich versuch auch immer dass billigste zu kaufen aber dass geht oft einfach nicht

0

Hier in Kroatien brauche ich fur meine dreikopfige Familie 1000 Euro (Wersicherungen, Lebensmittel, zwei Autos und andere Kosten... wir haben eigenes Haus und keine Kredite. LG nach Deutschland!

1000 Euro ist auch noch im Rahmen mit Versicherung usw

0
@Basics1989

Nur; Du musst wissen, das meine Frau und ich verdienen als Lehrer 1500 Euro in Monat zusammen, viel bleibt nicht fur sparen.

0
@Basics1989

Ja, das ist fur unsere kroatische Verhaltnise sehr gut. Ich weiss auch, wieviel verdient ein Lehrer in Deutschland.

0

ca 1000€ nur für das allernötigste

Also nur für Lebensmittel und evtl Hygiene artikel?

0

Was möchtest Du wissen?