Ich frag mich Warum sind schwarz und weiss keine Farben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Leon0001000,

Ich stimme KyioPlays größtenteils zu.

Körperfarben sind subraktive Farben (= CMYK-Farbraum).
Je nach Oberfläche werden nur bestimmte Wellenlängen des Lichts absorbiert. So ergibt sich also Schwarz, indem keine der Farben absorbiert wird.

Bei Lichtfarben, welche additive Farben sind (= RGB-Farbraum), bildet sich Weiß, indem sich die Farben Red, Green und Blue addieren. Je mehr Licht auf also eine Fläche trifft, desto heller wirkt diese.

Weiß und Schwarz sind also sehr wohl Farben, weil sie so funktionieren wie alle anderen.

Oft wird jedoch falscherweise das Gegenteil behauptet. Frag doch dann einfach einmal nach einem Grund, der erklärt werden kann. Du wirst sehen: Viele behaupten es, weil sie es "eben gehört haben" und es leider "im Umlauf ist".

Grüße J6X22M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß ist die Addition aller Farben in Lichtform. Wenn du Scheinwerfer mit verschiedenen Farben auf einander scheinen lässt, kommt weiß heraus.

Schwarz ist das abhanden sein von Licht.

Farben können wir nur wahrnehmen, wenn Licht auf das Objekt und dann auf unser Auge trifft, demnach ist Schwarz keine Farbe, aber bei weiß bin ich mir nicht sicher...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von J6X22M
08.04.2016, 17:07

Schwarz ist eine Farbe, Weiß ebenso.

Begründung s. Kommentar. Grüße J6X22M

0

weil sie nicht bei der lichtbrechung durch ein prisma vorkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?