Ich fliege für eine Woche nach Japan, wie viel Geld sollte ich mitnehmen bzw wie viel man dort mit einer gewissen Anzahl von Euro machen kann?

10 Antworten

Das ist wieder mal eine Frage, die nur mit "Kommt drauf an" beantwortet werden kann. Essen gehen empfinde ich (komme aus München ^^) in in Japan als günstig, zwischen 10 bis 20 Jahren bekommt man hier sehr gute Menüs teilweise. :) Shoppen tu ich auch sehr gerne, Kleidung ist tatsächlich etwas teurer.

Eintrittsgelder sind unterschiedlich und bewegen sich meistens zwischen 500 bis 1000 Yen, wenn es ausgefallenere Attraktionen wie zb der Sky Tree in Tokyo ist, dann wirds schnell teurer.

Hallo,

grundsätzlich kann man sagen, dass Japan vom Preisniveau 10-20 % über Deutschland liegt, allerdings ist in Japan der Unterschied in den allgemeinen Lebenshaltungskosten zwischen dörflichen Regionen und Großstädten wesentlich größer als in Deutschland.

In diesen Kosten sind allerdings auch Mieten eingerechnet... und die betreffen dich ja nicht, machen aber einen nicht unerheblichen Teil aus.

Eine pauschale Antwort ist hier also sehr schwierig. Zumal keiner hier einschätzen kann, was du unter "Plane, etwas mehr zu kaufen" verstehst.

LG, Chris

Japan ist sau teuer. je nachdem was du machen willst sind sogar 500€ recht knapp bemessen. Rechne alleine für essen circa 10-20% mehr als bei uns. Zugfahren ist vergleichsweise günstig aber für Ausländer extrem schwierig aufgrund der Schriftproblematik.

Richtig,und alle Elektronikartikel sind sogar noch teurer. Japaner selber gehen sowas z.B. in Hongkong oder Shanghai kaufen...

0

Zugfahren ist in Japan kein Problem, da nahezu jede Station in lateinischen Buchstaben ausgeschrieben wird. :O

0

Was möchtest Du wissen?