Ich finde keinen Router mit 4 TAE-Buchsen für Analoge Telefone oder auch 2 analog und 2 Isdn Anschlü

2 Antworten

Wie wäre es mit einer Fritzbox Fon 7270. http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/FRITZ_Box_Fon_WLAN_7270/index.php##

Perfekt:)

0

Genau der Meinung bin ich auch. Die aktuelle 7270 hat zwar nur 2 TAE-Buchsen, dafür aber eine integrierte DECT-Basisstation, sodaß man schnurlose Telefone direkt an der 7270 anmelden kann und der Anschluß herkömmlicher DECT-Basisstationen überflüssig ist.

Bei IP-Telefonie kann mann ISDN weiter benutzen. Hierzu einige Fragen?

Ich besitze eine Fritz Box 7490. Diese steht im 2.Stock wo auch meine 2 PC und ein LED Fernseher stehen. Im Keller dort wo der Endverzweiger sitzt, ist eine EUMEX 308 an die Die 2 ISDN und 2 analogen Telefone im Haus verteilt angeschlossen sind. Wenn ich nach Umstellung die ISDN-Anlage und Telefone behalten möchte muss dann die Ruf-Nr Zuweisung in der EUMEX 308 und dem Router vorgenommen werden? Welche Nachteile hätte ich durch diese Konfiguration? Bei Aufgabe der ISDN-Anlage müsste ich den Router in den Keller verlegen um die vorhandene Verkabelung der Telefone zu nutzen. Ist dies richtig? Welche Art der Telefone müsste ich neu kaufen? Gibt es für meinen Zweck Verkabelungspläne odeer Mappe? In den Verkabelungsplänen der Telekom wird immer alles gesteckt. Die Verkabelung im Haus ist meist ohne Stecker nur Adern. Wie kann man hier die Verkabelung mittels Adern umsetzen? "..."

...zur Frage

Mehr als zwei Nebenstellen bei der IP-Technologie von der Telekom

Hallo zusammen,

ich habe den "Call & Surf Comfort" Tarif bei der dt. Telekom und benutze derzeit das Verfahren der analogen Telefonie. Nun möchte ich aber gerne demnächst auf die neue ip-Technologie zum telefonieren umsteigen. Die Telekom empfiehlt dazu mehrere Speedport "All in one" Router (z. B. Speedport W 504V). Nun habe ich allerdings ein Problem. Alle empfolenen Router unterstützen nur zwei analoge Telefone über zwei TAE-Buchsen. Ich habe allerdings momentan von meiner Telefonanlage 6 nebenstellen (5 Telefone, 1 Faxgeräte) in verschiedenen Zimmern des Hauses laufen. Dazu gehen von der Telefonanlage mehrere Kabelstränge zu den jeweiligen TAE-Buchsen in den Zimmern ab.

Wie kann ich das mit der neuen ip-technologie immer noch nutzern?

Schon mal vielen Dank im voraus

Steve

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen ISDN- und analogen Telefonen?

Bin auf der Suche nach einem guten schurlosen Telefon incl. zweitem Netzteil. Es gibt analoge Telefone und ISDN-Telefone. Wir haben zwar ISDN im Haus, aber was ist der Vorteil von solchen Geräten? Sie sind nämlich erheblich teurer.

...zur Frage

Eumex 300ip ersetzen

Hallo Helfer,

Also folgendes Problem: Wir haben zuhause eine Telekom Eumex 300ip, welche jz durch einen Router mit integrierten Modem ersetzt werden soll (http://www.mediamarkt.de/mcs/product/TP-LINK-Wireless-N300-Gigabit-Modemrouter-mit-2-USB-Ports,48353,462817,1208513.html?langId=-3). An der Eumex war es bisher so, dass an dieser auch das Telefon angeschlossen wurde, der neue Router hat allerdings keine TAE Anschlüsse. Ich probiere inzwischen seit Tage zu kapieren, wo ich die Telefone denn dann anschließen soll. Aus der ersten TAE Dose kommen ein paar Kabel raus, welche in dem Splitter enden (füge ein Bild ein). Aus dem Splitter kommt am DSL Anschluss ein Kabel raus, welches in dem weißen T-DSL Anschluss der Eumex endet. Von dem blauen T-ISND Anschluss der Eumex geht ein Kabel ein ein NTBA, in einen der 2 ISDN Anschlüsse. Aus dem TAE Anschluss des NTBA (RJ-45 ähnlicher Stecker nur kleiner und mit versetztem Clip) geht ein Kabel in den F Anschluss (Mitte) der ersten TAE Buchse. Den neuen Router würde ich am AMT Port des Splitters anschließen, nur was mache ich mit dem Telefon? Ok, das war teil 1 der Frage, jz würde ich gerne noch wissen, wie ich es merke, wenn die Telekom auf IP umgestellt hat, da das ja bundesweit kommen soll und ich keine Ahnung hab was ich dann wieder machen muss. Ich hab nur so viel verstanden, das es was mit ANNEX J zu tun hat, was der neue Router aber kann. Muss das Telefon dann direkt an die TAE Dose? Oder kann es sein, dass die Telekom längst umgestellt hat, und ich seit Tagen kein Telefon habe weil die Eumex das nicht kann?

Achso, bei den DSL Vertrag handelt es sich um annaloges (glaub ich) (A)DSL 2000

Danke an alle die bis jetzt gelesen haben. Sry für die schlechte Formulierung am Ende. Kenne mich zwar im PC Bereich gut aus, bin gerade aber total überfordert weil ich damit noch nie zu tun hatte und es immer einfach lief :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?