Ich finde keinen passenden Beruf der mir Spass machen könnte?

Das bin ich. - (Beruf, Berufswahl, richtig)

5 Antworten

Oh weh! Für eine sinnvolle Aufgabe bist du offenbar nicht geeignet. Die Frage wäre, wie lange du es im Tierschutz aushalten würdest. Du könntest dir dort nämlich die Hände schmutzig machen müssen und könntest nicht als Modepüppchen herumlaufen.

Die Berufe, nach denen du in deinen vorherigen Fragen gefragt hast, sind aus obigen Gründen ebenfalls alle nichts für dich! Du hast, wenn ich es richtig verstanden habe, nur Hauptschule und deinen jetzigen Beruf, der dir zu langweilig geworden ist.

Ist dir schon einmal aufgefallen, wie langweilig dein Leben in dieser hohlen Oberflächlichkeit ist?? Arbeite erst einmal an dir selbst und versuche, reif und erwachsen zu werden und Interessen außerhalb deiner Oberflächlichkeit zu entwickeln. Besprich das Thema mal mit einem Psychologen. Vielleicht kann er dir helfen. Ansonsten könntest du erst einmal deine schulische Ausbildung erweitern, damit du mehr Berufsmöglichkeiten hast.

Komm mal ganz schnell runter von Deinen Flausen.

Ein Beruf, noch dazu Deiner, hilft Menschen und ist nicht dazu da um Spaß zu generieren.

Mein Tipp:

Erfülle Deinen Beruf mit Hingabe, Du hilfst vielen Menschen damit....oder

suche einen Millionär, der Dir Dein Wunschleben finanziert

Meiner Meinung nach sollte Der Beruf den man macht Spaß machen sonst macht man ihn nicht gerne. Wenn man beim Zahnarzt arbeiten möchte und Menschen helfen möchte dann muss man das auch gerne machen wollen. Aber für mich ist das nichts mehr

0
@mitrani

Frage mal 100 Leute, ob ihnen ihr Beruf Spaß macht, Du wirst 90x mal NEIN hören.

Du bist so weit weg von der Realität !

PS: Einen Beruf übt man aus um vernünftig leben zu können und nicht um Spaß zu haben !!

1

@ Lumpazi77

Auch Millionäre stellen ihre Ansprüche. Langweilige kleine Mädchen sind nicht mal bei ihnen gefragt, weil die Millionäre sich nicht mit ihnen schmücken, sondern nur blamieren können.  :-)))

0
@Mignon4

Grins...das stimmt natürlich...aber versuchen kann man es ja mal

1

Ausbildung als Einzelhandelskauffrau oder Verkäuferin in einem Modegeschäft oder Schuhladen

Was möchtest Du wissen?