Ich finde keinen freund und meine bff nimmt mir alle weg?

18 Antworten

Dass deine Freundinnen so viel "Erfolg" bei den Jungs haben, bedeutet ja nicht, dass sie etwas besser oder richtiger machen. Wahrscheinlich verhalten sie sich nur etwas "einladender". Das ist allerdings nicht unbedingt eine gute Eigenschaft.

Am Ende zählt nicht, wie viele Freunde du hattest, sondern dass du den Richtigen hast. Für Mädels, die ihre Freunde ständig wechseln, kommt der Richtige vermutlich nie. Die RICHTIGEN mögen nämlich keine Wanderpokale.

Ich bin jetzt 17 und habe zum ersten mal nen freund. Ich wollte eigentlich nie einen aber es hat halt zwischen uns so gepasst dass ich mich dann doch drauf eingelassen habe.
Ich vermisse mein singleleben schon manchmal aber das liegt vielleicht daran dass ich wirklich glücklicher single war

Wichtig ist jedenfalls dass du nicht suchst! Der richtige kommt früh genug. Ich hatte auch erst mit 16 meinen ersten kuss und ja mittlerweile habe ich ca 28 typen geküsst. Das kommt alles von allein, n bisschen alk und selbstbewusstsein helfen da ganz gut

Du bist 15, da musst du noch nicht unbedingt nen Freund haben.und wenn die in deine freundin verliebt sind, dann ist das so, dann ist halt bei denen nie der richtige dabei gewesen.aber stell dir mal selbst die frage, was dir lieber ist, 10 Freunde wo nie der richtige dabei war oder nur einmal einen Freund, der aber der richtige ist?

Was möchtest Du wissen?