Ich finde keine Ausbildung. Ich will wieder zur Schule.. :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn du solche kurse besuchst, wird dir5 das positiv angerechnet. Für dieses Schuljahr siehts etwas schlecht aus =(

Besuche weiter die Kurse, schließe deine Lücken, Probleme und bereite dich etwas auf die Oberstufe vor. Schreib in der bewerbung, das du diese kurse besucht hast-> evtl. Test oder ein gespräch wird der betreuungslehrer mit dir machen.

Also einfach im Februar nächsten jahres bewerben an der Schule

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du tatsächlich noch für ein Fachabi zugelassen wirst, ist mehr als fraglich. Du hast es selbst angeschnitten: Deine Noten sind nicht gut genug.

Dann bleibt also noch Thema 2: Ausbildung. Hast du eine Vorstellung , welche Ausbildungen dir liegen? Hast du dir deine Bewerbungen mit jemandem angeschaut, der studiert hat und deine Bewerbung begutachten könnte und dir Verbesserungsvorschläge geben könnte?

Eine gute Seite mit Vorschlägen: http://www.success-and-career.ch/de/ratschlaege. Ist zwar aus der Schweiz, aber die Tipps kannst du nahezu vollständig mit übernehmen, nur manchmal werden spezifisch schweizerische Ausdrücke verwendet.

Habt ihr in der (näheren) Stadt ein Jugendzentrum mit Streetworkern, an die du dich wenden könntest, um deine Fragen zu besprechen. Wende dich außerdem an die Arbeitsagentur und deine Stadtverwaltung, dass du gern passende Ansprechpartner haben möchtest. Aber Vorsicht: Die sind manchmal ganz schön schwerfällig und nicht immer auf der Höhe der Zeit.

Kopf hoch! Du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage bei den Schulen in deiner Umgebung,ob es noch freie Plätze gibt für dieses Schuljahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?